Heiko Fürst

"-"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 54% (43 von 79)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 758.211 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 43 von 79
BEEM Germany  D1000.565 Digit MiXX, Handmixer coco&hellip von Beem Germany
Dieser Mixer wirkt auf den ersten Eindruck sehr komfortabel, er hat wie in anderen Rezensionen bereits beschrieben, viele Geschwindigkeitseinstellungen und macht auch ansonsten einen guten Eindruck. Er hat immer Spaß gemacht, diesen Mixer zu benutzen, praktisch sind auch die etwas längeren Rührstäbe, mit denen auch in tieferen Schüsseln gut zu arbeiten ist.

Leider war die Freude nicht von langer Dauer. Das Gerät ging nach weniger als zwei Jahren kaputt. Da es schon das dritte Gerät von Beem ist und alle drei Geräte nach teilweise noch kürzerer Zeit den Geist aufgaben (natürlich nie innerhalb der 6-monatigen Garantie), scheint mir… Mehr dazu
Casio Collection Wecker Analog Quarz TQ-143-2EF von Casio
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe diesen Wecker vor etwas über einem Jahr erworben. Ich denke, erst dann macht es Sinn, ein Produkt zu bewerten. Leider fällt die Bewertung schlecht aus. Beim Kauf des Weckers war mir unter anderem wichtig, dass der Wecker leise ist. Da hier in einigen Rezensionen beschrieben wurde, dass dies bei diesem Wecker der Fall sei, habe ich ihn erworben.

Gesamteindruck: Der Wecker hat viel "umbauten (Hohl)Raum" und wenig Innenleben. Insgesamt macht er daher keinen qualitativ sehr hochwertigen Eindruck. Zuvor hatte ich ein 10-DM-Produkt, das 15 Jahre lang einen guten Dienst getan hat. Das war kompakter, wirkte insgesamt hochwertiger, das Material war dicker und er war… Mehr dazu
Vertical Ascent von Moritz Von Oswald
Vertical Ascent von Moritz Von Oswald
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kaufen trotz des Covers, 18. November 2009
Moritz von Oswald geht mit seinem Trio den Weg, den er zusammen mit Carl Craig bei der Deutschen Grammophon eingeschlagen hatte, gezielt weiter, nur diesmal beschreitet er ihn von Seiten der "U-Musik". Vier feine Kompositionen, die zwar wenig neuartige Sounds produzieren, aber an einer Idee spinnen und musikalisch im MVO-Stil perfektioniert sind.