ARRAY(0xa654d7ec)
 

stefan-huettner

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (60 von 72)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.260.497 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 60 von 72
Das schwarze Haus: Roman von Stephen King
Das schwarze Haus: Roman von Stephen King
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Konfus und langweilig, 10. November 2002
Wer dieses Buch als Fortsetzung oder Nachfolger des Romans "Der Talismann" kaufen will, dürfte den Kauf bereuen.
Der phantastische Anfang der 80er Jahre erschiene Vorgängerband findet in "Das schwarze Haus" keinen würdigen Nachfolger. Die Handlung ist über lange Strecken langweilig und sehr konfus.
Alles was King seit jeher ausgezeichnet hat (wahnsinnig dichte Erzählatmosphäre, bis ins letzte Detail ausgearbeitete Figuren) sucht man in diesem Buch vergebens. Stattdessen erwarten den Leser blasse, eindimensionale Figuren und eine extrem verworrene Handlung. Besonders unerfreulich ist die Vermengung mit der Saga um den dunklen Turm, die in keinster… Mehr dazu
Bikeline. Cycline MountainBikeGuide Mallorca 1:50.&hellip von Esterbauer
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter MTB-Guide, 31. Juli 2002
Der Mallorca-Guide von Bikeline enthält eine Vielzahl von Touren aller Schwierigkeitsgrade.
Insbesondere die Aufmachung und Ausstattung ist ausgezeichnet:

-Übersichtskarte der Insel mit allen enthaltenen Touren farbig nach Schwierigkeitsgrad unterscheiden, Detailkarten der
einzelnen Regionen nach identischem System.
-Kurze Beschreibung der Regionen mit empfehlenswerten Unterkünften.
-Tourenbeschreibungen mit Höhen- und Streckenprofil und Farbfotos.
-Einzelne Tourenbeschreibungen herausnehmbar.
Auch im allgemeinen Vergleich mit dem Genre-König "Moser-Guides" schneidet der Mallorca-Guide von Bikeline sehr gut ab. Einziger… Mehr dazu
Das Schwarze Auge. Leicht verdientes Gold von Lena Falkenhagen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette Kurzabenteuer, 8. Juli 2002
Die Kurzabenteuer in dem Buch sind kurzweilig und interessant gestaltet, weder Spielleiter noch Spieler werden grundsätzlich überfordert.
Trotzdem denke ich, daß die Abenteuer nur bedingt für eine ausschließlich aus Einsteigern bestehende Gruppe geeignet sind, da sehr viel Hintergrundwissen über Personen, Kulte und soziale Strukturen vorausgesetzt wird.
Ich halte es deshalb für unbedingt erforderlich, daß zumindest der Spielleiter eine gewisse Erfahrung bezüglich der DSA-Welt und deren Regeln mitbringt, dann dürfte auch eine Neueinsteiger-Heldengruppe Ihren Spaß an den Geschichten haben.