K. W.

"kerstin2002"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (318 von 384)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.676.568 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 318 von 384
QuarkXPress 7. Das Praxisbuch zum Lernen und Nachs&hellip von Thomas Armbrüster
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Werk von Thomas Armbrüster war mein Begleitbuch für einen Softwareunterricht. In kurzer Zeit die Neuerungen des Programms kennenzulernen und zu unterrichten, war tatsächlich mithilfe dieser Lektüre nicht schwierig, deshalb: empfehlenswert.

324 Seiten sauber strukturierte Erklärungen zu Funktionen und Neuerungen sollten den Leser nicht abschrecken: Mit übersichtlichem Index ist das Nachschlagen leicht. Nur die Kapitel "Farbmanagement" und "Farben und Tranzparenzen" wurde farbig gedruckt, dafür ist der Preis des Buches erschwinglich.

Sehr gut sind die begleitenden Screenshots der Menüs, so dass der Leser nicht unbedingt am PC… Mehr dazu
Schrödingers Katze. Die Brieftauben: Und überhaupt&hellip von Robert Anton Wilson
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Buch "Die Brieftauben" gehört zu der Trilogie "Schrödingers
Katze" - mit der Besonderheit, das erste, zweite oder dritte
der drei Bücher zu sein, welche man lesen kann - wenn man möchte.
Die Reihenfolge ist egal.

Die Werke sind so gehalten, dass ein typisches Leseverhalten
nicht befriedigt wird, sondern vor allem - menschliche
und intellektuelle "Qualitäten" angeregt werden.

Verschiedene Aktionsorte werden anscheinend frei in Zeit
und Raum bewegt und finden doch zueinander: der Leitfaden
ist der Autor selbst mit seinem schier endlosen Humor -
die Figuren sind Abbild und Arbeitsfläche… Mehr dazu
Das kleine Buch der Erde von James Bruges
Das kleine Buch der Erde von James Bruges
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassig recherchiert!, 24. Februar 2004
Sehr kompaktes Werk, detailliert und gut verständlich umgesetzt.
Zusätzlich mit Links und Literaturtipps an den Seiten versehen, wo man es braucht.
Inhaltlich: Herr Bruges verbindet Politik und Wirtschaft, Ökologie und Ernährungswissenschaften, Medizin ..., wechselt fachübergreifend die Sichtweisen und führt dennoch mit deutlich erkennbarer persönlicher Meinung durch die Lektüre.
Was ist die erste, zweite, dritte Welt und wie ist sie entstanden? Wie vermehren sich Schulden und wer "spielt" das Spiel mit dem virtuellen Reichtum, der die kleine Erde und ihre realen Reichtümer unwiederbringbar auffrisst?
Wer profitiert davon und… Mehr dazu