Krollmann Karl

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 61% (14 von 23)
Ort: Augsburg
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.284.870 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 14 von 23
Digital Ghosts Ltd.Digipack von Shadow Gallery
Digital Ghosts Ltd.Digipack von Shadow Gallery
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen müder ProgRock, 13. Dezember 2009
also ich muß schon sagen, etwas enttäuscht war ich schon. Ich habe eine ältere SG-Scheibe und die
hat zwar ebenso ihren Sound (Gitarren nicht übermäßig druckvoll), aber die Songideen und die Arrangements sind einfach gut und machen der Bezeichnung Progressive alle Ehre. Dies ist bei der
neuen Scheibe nicht so gut gelungen. Der Sound ist entsetzlich alt, die Gitarren und die Drums haben einfach gar keinen Druck und klingen wie aus den 80-ern und auch die Ideen sind nicht sehr variabel - schade. Es sind gute und interessante Ansätze da, aber zur mehr als 3 Sternen reicht es nicht.
L.T.Experiment 2 von Liquid Tension Experiment
L.T.Experiment 2 von Liquid Tension Experiment
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prog-Rock vom Feinsten !!, 11. Oktober 2009
es ist schon recht abgefahren, was die Herren da kreiert haben aber es nötigt mir höchsten Respekt
ab. Die Songs sind durchaus sehr unterschiedlich und sprühen quasi vor Ideen - Vielseitigkeit ist
hier Triumpf! Allein was im fünften Song (When the water breaks) an Rhythmen, Harmonien und an
Arrangementideen eingearbeitet wurde, ist den Kauf dieser CD allein schon wert - Genial !!
Wer sich an schönen Melodien orientiert wird mit Song 2 und 9 ebenso bestens bedient, die Fraktion
der Rhythmiker, die es gerne eher etwas komplizierter haben, kommen sowieso nicht zu kurz.
Es ist absolut hörenswert, was Petrucci, Portnoy und Rudess hier… Mehr dazu
The Metal Opera Pt.II von Avantasia
The Metal Opera Pt.II von Avantasia
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Metal Opera at its best, 11. Oktober 2009
ich war durchaus positiv überrascht, was Herr Sammet an Ideen auf diese CD gepresst hat - Kompli-
ment! Die Songs überzeugen mit durchdachten Arrangements, guten Gitarrenriffs und schönen Melodien.
Manchmal sind die etwas leierigen Gesangseinlagen von Sammet etwas überzogen und nerven, aber es sind eine Reihe guter Sänger am Start und auch Tobias Sammet kann es anders. Insgesamt betrachtet
ist es eine sehr gute CD, die Laune macht, sie wieder aufzulegen. Die Produktion und die Ab-mischung ist gelungen, das CD-Cover ist Genre-typisch etwas an Fantasy-Bilder angelehnt, aber O.K.