Wolfgang Heinemann

"haus1495"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (46 von 64)
Ort: Köln
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.656.355 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 46 von 64
High-End-Röhrenverstärker: Neue Theorien für neue &hellip von Menno van der Veen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Menno van der Veen beschreibt hier wirklich das Wesen der Röhre von Grund auf. Er befasst sich nicht nur mit PP Konzepten sondern streift so ziemlich alle Aspekte des Verstärkerbaus mit Röhren.
Er zeigt wie man Verstärker komplett berechnen kann. Dabei beschränkt er sich nicht nur auf den gewählten Arbeitspunkt der Röhre sondern versucht mit Simulationsmodellen den echten Kurvenscharen der Röhren nahe zu kommen.
Ziel ist die Mathematische Simulation des Verstärkers. In den mathematischen Modellen wird zwischen Trioden und Pentoden unterschieden. Es werden Kopplungsarten erklärt und Kopplungsmodelle aufgestellt.
Mir hat das… Mehr dazu
High-End Röhrenschaltungen von Friedrich Hunold
High-End Röhrenschaltungen von Friedrich Hunold
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Tja, wenn man den Stil von Herrn Hunold mag ist das ein nettes Buch dass man in ein paar Stunden komplett durch lesen kann. Ein wenig selbstgefällig, stellenweise recht plakativ, voller mysteriöser Andeutungen ... Zen eben ...
Was wirklich bei mir hängen geblieben ist, das ist die Lautsprecher-Ersatzlast zum Testen von Verstärkern. An sonsten bietet das Buch nicht viel neues. Wer mit Röhren anfängt kann sicherlich einge Informationen heraus ziehen. Die Grundlagen zur Berechung von Röhrenschaltungen findet man Internet, ebenso viele Schaltungsvorschläge.
Was die Aufbautips angeht, helfen auch die einem Anfänger weiter. Wer schon… Mehr dazu
The Hitchhiker's Guide to the Galaxy von Douglas Adams
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wunderbar. Da ich in der IT Branche tätig bin stolpere ich ständig über die Zahl 42. Irgendwann habe ich dann nachgegeben und das Buch im englischen Original gelesen. Sehr schön. Das beste daran, es ist kein Science Fiction! Es ist einfach eine Komödie mit einem Humor den man leider nur dann ganz versteht wenn man ein wenig Interesse an Physik hat. Na gut, stimmt nicht ganz. Die Szene am Getränkeautomat versteht einfach jeder! An sonsten kann ich nur sagen; Zapoth for President! Kaufen! lesen!

Wunschzettel