blackbox23

"Student"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 61% (38 von 62)
Ort: koblenz
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.664.634 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 38 von 62
The Third Hand von RJD2
The Third Hand von RJD2
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, wers mag, 21. April 2007
Auch wenn RJD2 in Interviews sagt, er habe die Schnauze voll von Hiphop, musste es auf dem neuen Album unbedingt in diese Richtung gehen? Seine handwerklichen Skills hat RJ bestimmt nicht verlernt, jedoch hört sich das Album so an, als ob er noch nicht "reif" wäre für eine musikalische Weiterentwicklung. Das Ergebnis als "experimentell" zu bezeichnen trifft es wohl am Besten, wer diesen Ausfruck zu weich findet hat aber auch mein Verständnis. Zu unausgegoren kommt das Album daher, wenn auch technisch sehr sauber produziert, die Melodien kommen oft den Tick zu schräg daher das Arrangement zu gewollt fresh. Positiv fallen nur die Drums auf, wer aber schon Tracks wie… Mehr dazu
Being in a Boygroup von The Strike Boys
Being in a Boygroup von The Strike Boys
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich bin enttäuscht!, 7. Juli 2006
Wer das Vorgängeralbum Playtime kennt und von dieser Scheibe ähnlich überirdisches erwartet, wird in jedem Fall enttäuscht werden.

Im Opener (Gimme Food) muss man feststellen, dass die Jungs das Singen doch lieber den Profis überlassen sollten, Track zwei (Barfing Barfly) ist nice, zergeht aber am Schluss in unangemessenes Synthie-Gedudel. Drei und Vier (Paralyzed) gehören zusammen, sind aber beide zuviel, da komplett uninspiriert und von billiger Bauart. Track fünf (chemical princess) will viel, schafft aber nur Mittelmaß, da der eigentlich schöne Aufbau und die Stimmung im Song durch den ein wenig zu "cool" wirkenden Sänger… Mehr dazu
Magnificent Instrumentals von RJD2
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Enttäuschend für Fans., 24. Mai 2006
Dies ist wohl das bisher schlechteste Release von RJD2. Begründung:

Zu einer normalen Platte ("Magnificent City" von Aceyalone) noch zusätzlich die Instrumentals zu veröffentlichen sollte normalerweise voraussetzen, dass diese es auch tatsächlich wert sind, extra veröffentlicht zu werden. Im Falle von Deltron 3030 zum Beispiel funktioniert dieses Konzept auch, da dort tatsächlich sehr gute und innovative Beats in Erscheinung treten. Dieses extra-Release hier dürfte allerdings weniger etwas mit einer überragenden Qualität der Instrumentals gemeinsam haben, als vielmehr mit der Aussicht auf ein bisschen extra-Cash von Leuten wie mir, die… Mehr dazu

Wunschzettel

Nixon von John Williams
Nixon von John Williams
Everyday von Cinematic Orchestra
Everyday von Cinematic Orchestra
Supermodified von Amon Tobin
Supermodified von Amon Tobin
Lift Your Skinny Fists Like Antennas To Heaven von Godspeed You! Black Emperor
Lift Your Skinny Fists Like Antennas To Heaven von Godspeed You! Black Emperor
The Sea Hawk von Ost
The Sea Hawk von Ost