Klaus Ziegler

"ziegler102"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 90% (484 von 536)
Ort: München
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.672.165 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 484 von 536
Eversleeping-Ltd.Edition von Xandria
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Auf dieser 18-minütigen Maxi-Single findet sich nicht nur der Titelsong "Eversleeping" in zwei verschiedenen Versionen (von denen eine die Version vom Album "Ravenheart" ist), sondern es sind auch noch 3 weitere Songs enthalten. Wegen dieser hatte ich mir die Single hauptsächlich besorgt, da ich das Album ja bereits besaß.
In diesem Fall jedoch unterscheidet sich die Single-Version von "Eversleeping" immerhin so einigermaßen von der Album-Version. Ob man deswegen die Versionen wirklich beide braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden. In der Album-Version eine folkige Ballade mit Klavierbegleitung und irischer Flöte, wird der Sound in der… Mehr dazu
Star of the Sea von Stellamara
Star of the Sea von Stellamara
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast wie Lisa Gerrard ..., 24. Februar 2005
... klingen Stimme und Musik auf dieser CD. Ein wenig verschwommener noch, weniger fassbar, entrückter. Verwunderlich, dass eine solche Musik aus den USA kommt. Finden sich doch hier garantiert keine amerikanischen Elemente, dafür viel Mittelalterliches und Folkloristisches aus Mittelmeerraum, Balkan und Orient. Liebhaber von Dead can Dance, Impressions of Winter, Loreena McKennitt oder auch Enya sollten dieses Album, das bisher leider das einzige von Stellamara geblieben ist, nicht verpassen.
Saphir von Ataraxia
Saphir von Ataraxia
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Die Italiener Ataraxia haben in gut 10 Jahren nunmehr über 10 Alben veröffentlicht, also mindestens eines pro Jahr. Und doch sind alle auf gleichbleibend hohem Niveau angesiedelt, und alle hatten etwas Eigenes, Individuelles. Jedes Album konnte man (bzw. kann man immer noch, so weit erhältlich) unbesehen kaufen. Das neueste, Saphir, scheint mir jedoch noch einmal ein Fortschritt in Kreativität und Perfektion zu sein. Die (sicherlich sehr gewöhnungsbedürftige) Stimme von Francesca Nicoli klingt angenehmer, ohne jedoch an Charakter eingebüßt zu haben. Die gereifte Sängerin hat nun offenbar die früheren Experimente mit absichtlich schiefer… Mehr dazu