ARRAY(0xaa5c2858)
 

Georg Felischak

"okko58"
(REAL NAME)
Altrocker (Jahrgang 1958) und Italo-Western Liebhaber.
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 66% (51 von 77)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 547.570 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 51 von 77
Die Wahrheit Liegt Dazwischen von Unherz
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel Licht und etwas Schatten, 17. Oktober 2012
Das dritte Unherz-Album ist richtig gut geworden.Inhaltlich ist es ein typisches Deutschrock-Album geworden und häufig schimmern in den Texten noch die Onkelz durch.Aber musikalisch hat man sich von anderen Genre-Vertretern abgesetzt und geht deutlich härter,fast metallisch zu Werke.
Dabei sind Unherz einige beachtliche,hart rockende und eingängige Songs gelungen.Der Gesang ist klar bis rauh,hier wird nicht zu viel gegröhlt.Der Drummer und der Bassist liefern einen guten Job ab,und das Zusammenspiel von Lead- und Rhythmusgitarre würde ich als überragend bezeichnen.Es sind mehrere Hammer-Soli zu hören.
Das Prunkstück des Albums ist der Song… Mehr dazu
Unholy Cross von Bloodbound
Unholy Cross von Bloodbound
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationell !!!, 18. März 2011
Endlich ist mal wieder ein Melodic-Metal-Album auf dem Markt das diese Bezeichnung auch verdient.
Eine dermaßen sensationelle Ansammlung von Hymnen und Ohrwürmern habe ich schon lange nicht mehr erlebt.
Die CD ist ordentlich produziert,die Band weiß ihre Instrumente zu bedienen und der neue Sänger macht seine
Sache mehr als gut.
Ich hör zwar schon wieder die Gegner dieses Genres von Schlagermetal und Kinderliedrefrains reden,aber die können mich mal.
"Unholy Cross" ist klasse.Die Songs sind heavy und hochmelodisch.Und die Refrains von zB "Drop the Bomb","Moria" oder dem speedigen "Reflections of Evil" sind so was von eingängig… Mehr dazu
Legends von Crystal Viper
Legends von Crystal Viper
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melodic-Metal vom Feinsten, 3. November 2010
Seit einigen Jahren ziehen Crystal Viper nun schon durch die Metal-Welt,und bekamen für ihre bisherigen
Veröffentlichungen überwiegend positive Kritiken durch die Fachpresse.
Ich konnte bisher nicht viel mit dieser polnischen Gruppe anfangen.Es war zwar alles nicht wirklich schlecht,
aber die Musik klang immer irgendwie unausgegoren,viele gute Ideen wurden nicht zu Ende gedacht und auch nicht
ordentlich umgesetzt,und auch die Melodien wollten bei mir nicht richtig zünden.

Ganz anders ist die Angelegenheit bei dem neuen Album "Legends".
Hier triumphiert eindeutig ganz großer True-Melodic-Metal.Der weibliche Gesang ist gut und… Mehr dazu