S. Hölzlwimmer

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 64% (23 von 36)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.888.437 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 23 von 36
Moser 1881.0055 Haarschneider TrendCut, Netz- / Ak&hellip von Moser
9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht zum trimmen geeignet, 3. November 2012
Der Haarschneider macht seine Arbeit gut. Die Klingen sind sehr scharf und der Akku hat eine bei weitem ausreichende Laufzeit.
Manko bei diesem Gerät ist leider das er nur mit den Aufsätzen verwendet werden kann. Will man z.B. die Konturen im Nacken oder auch den Bart trimmen, also Klinge auf Haut, kommt es zu unschönen und sehr schmerzhaften Schnitten. In meinen Augen sollte ein Haarschneider das aber mindestens genau so gut können wie lange Haare zu schneiden. Deshalb gnädige 2 Sterne.
Nördlich der Sonne von Fred Hatfield
Nördlich der Sonne von Fred Hatfield
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Falsche Sicht auf die Natur, 31. Dezember 2010
Die Geschichte des Trappers ist ganz nett beschrieben, und das Buch ist auch ganz nett und schnell zu lesen. Für meinen Geschmack kommt jedoch das Trapperleben etwas zu kurz. Es wird nur zur Hälfte auf das Leben/Überleben in der Wildnis eingegangen die andere Hälfte des Buches handelt in der "Zivilisation".
Großes Manko, und deshalb auch nur drei Sterne, ist die Sichtweise des Autors der Natur. Für mich kaum begreiflich wie ein Mensch der doch viel Zeit seines Lebens dort verbracht hatte manche Tiere als von Natur aus böse beschreiben kann. Grizzly und Vielfrass werden so beschrieben als wären sie Ausgeburten der Hölle und müssten bis… Mehr dazu
Elementarteilchen: Bausteine der Materie von Harald Fritzsch
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Für mich hat dieses Buch nicht mehr als zwei Sterne verdient; Ich denke für jemanden der sich in der Schule/Studium gerade mit genau diesen Themen beschäftigt stellt es eine nette Abendlecktüre zum wiederholen des Wissens dar, aber auch nicht mehr. Menschen ohne größeres Vorwissen sind mit diesem Buch hoffnungslos verloren, die andauernde Verwendung von Fachbegriffen, das stellen des Lesers vor vollendete Tatsachen und nicht zuletzt die fehlende Veranschaulichungen von Komplexen Zusammenhängen können einem das Lesen zur Tortur machen.

Fazit: Für den Adept ganz o.k., für den Einstieg in die Atomphysik auf keinen Fall zu empfehlen