Falk Müller

(TOP 50 REZENSENT)
 
Top-Rezensenten Rang: 31
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 88% (12.179 von 13.895)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 31 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 12179 von 13895
Brasil 2014. Die Weltmeisterschaft. Das Buch. von Klaus Hoeltzenbein
39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein schönes Buch, 22. Juli 2014
Das Buch ist nicht vergleichbar mit etwa den WM-Büchern von Sport- Bild oder Kicker, die ja nach jeder WM entsprechende Rückblicke in Buchform veröffentlichen. Und es ist auch nicht vergleichbar mit der beliebten WM-Bibliothek der Süddeutschen Zeitung, von der ja bis 2002 nach jeder WM eine Ausgabe erschien, und die immer die gleiche Aufmachung und immer 160 Seiten hatten. Das Buch ist also keine "Serienproduktion", sondern ein Liebhaberstück.

Von den genannten Rückblicken unterscheidet sich das aktuellen Buch schon durch den Umfang. Auf 434 Seiten hat man wahrlich genug Raum, alle Aspekte einer Fußball-WM zu beleuchten, das Gastgeberland… Mehr dazu
Brasilien 2014: Die Fußball-Weltmeisterschaft. Der&hellip von Ullrich Kühne-Hellmessen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Natürlich gibt es auch die üblichen Spielberichte und Statistiken. Aber was mir bei dem Buch gut gefallen hat, war eben, dass es darüber hinaus geht. Hier mal ein Beispiel. Anhand der dramatischen Elfmeterschießen, die es bei dieser WM gab, gibt es gleich noch einen geschichtlichen Rückblick zur Geschichte des Elfmeterschießens, es kommen prominente Torhüter und Schützen zu Wort die aus ihrer Sicht beschreiben, wie sie sich gefüllt haben und es gibt auch Fotos von entscheidenden Elfmetern (natürlich auch von Breitner und Brehme, die Deutschland ja jeweils zum Weltmeister gemacht haben)

Was ich im Buch schön fand war,… Mehr dazu
SportBild Fußball-WM 2014 von Alfred Draxler
SportBild Fußball-WM 2014 von Alfred Draxler
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Am besten haben mir die Fotos gefallen. Man hat bei vielen davon den Eindruck, dass sie genau im richtigen Augenblick und aus genau der richtigen Perspektive gemacht wurden. Beim dramatische Elfmeterschießen zwischen Brasilien und Chile etwa werden alle 10 Schüsse gezeigt, und zwar immer genau in dem entscheidenden Moment, wo der Ball gerade ins Tor geht, neben den Pfosten oder ihn der Torwart hält. So dass man die Spannung, die man schon am Bildschirm hatte, nochmal durchlebt. Das schönste Foto im Buch ist aber für mich das, was genau in der Sekunde des Abpfiffs des Finals entstand und einen Großteil der deutschen Spieler zeigt. Man spürt die… Mehr dazu

Wunschzettel