Wolfgang Zepp

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 79% (30 von 38)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 109.174 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 30 von 38
Man on the Rocks (Limited Super Deluxe Edition) von Mike Oldfield
29 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Da ich seit Tagen im Besitz der neuen CD bin , komme ich zur Erkenntnis, dass dies das Beste seit langem ist. Endlich hat Mike Oldfield die Chill out Lounge hinter sich gelassen und ein klasse Album abgeliefert. Tolle Balladen, Blues- und Rocknummern wechseln sich ab. Auch Mikes prägendes Gitarrenspiel sowie wunderbare Solis - Cast away- sind vorhanden. Klar werden die ewig Gestrigen fehlende Instrumentalstücke bemängeln. Doch da ich im Besitz aller Oldfieldalben bin, kann ich sagen hier fehlt nichts! Satter Sound, tolle Melodien und Luke Spillers klasse Gesang füllen die CD voll aus. Erstaunlich was Herr Oldfield noch drauf hat. Ich hatte nicht mehr damit gerechnet und… Mehr dazu
Bloodsports von Suede
Bloodsports von Suede
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wie schon einige meiner Vorgänger schrieben, macht ´Bloodsport´ erst nach mehrmaligen Hören süchtig. Dann aber richtig. Die lang erwartete Scheibe enthält alles was der Suede Fan liebt. Tolle Rocknummern und Balladen zum niederknien. Die Brit-Rock Herren um Brett Andersson können es einfach. Leider ist die Scheibe mit 40 Minuten sehr kurz. Da wir heute in einer Duddelfunkzeit leben, wird man auf Suede im Radio vergeblich warten, obwohl ´Hit me` das Zeug zum Hit hat. Für mich ist es eines der besten Alben des Jahres und von Suede. Ich freue mich sie live im Herbst zu sehen und hoffe , dass ihr Talent eines Tages auch in Deutschland erhört wird.
Ommadawn (Deluxe Edition) von Mike Oldfield
Ommadawn (Deluxe Edition) von Mike Oldfield
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ommadawn Deluxe Edition, 13. Juni 2011
Als Mike Oldfield-Fan seit mehr als 20jahren hatte ich mich lange vor seinen Frühwerken gedrückt.Erst mit dem Kauf von QE2 und Platinium wagte ich mich an die alten Kunstwerke heran. Zwar kannte ich schon die kurzen Auszüge der frühen Konzeptalben,die auf Elements zu finden waren, doch konzentrierte ich mich mehr auf alles seit ´83 bis heute.Vor 4 jahren begann ich nach und nach die Alben vor Islands zu entdecken, was mich schlichtweg vom Hocker haute.Egal ob Live in Montreux, QE2, Platinium, Tb2 oder jetzt Ommadawn, dass ich vor kurzem kaufte. Ich kann mich dabei nur den Vorgängern anschliessen. Es ist schlichtweg genial was MO in den frühen 70igern erschuf… Mehr dazu