Wilfried Elmenreich

"wj_vienna"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 52% (22 von 42)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 625.520 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 22 von 42
Lenovo IdeaPad S206 29,5 cm (11,6 Zoll) Notebook (&hellip von Lenovo
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe mir den Rechner als Netbook, nicht als primären Arbeitsrechner zugelegt, war aber von der Leistung positiv überrascht: Windows 7 läuft flüssig darauf, ohne Notwendigkeit zum Einschränken der Grafikeffekte. Auch ein 3D-Spiel, welches Intel-Atom-Netbooks und ältere Laptops in die Knie gezwungen hat läuft mit akzeptabeler Framerate.

Die Daten zum Windows-7 Leistungsindex bestätigen meinen Eindruck:
Prozessor: 3,5
Arbeitsspeicher: 5,3
Grafik unter Windows (Aero): 4,1
Grafik für Spiele: 5,7
Festplatte: 5,9

Zu beachten ist, dass diese Werte nur erreicht werden, wenn die richtigen Treiber… Mehr dazu
Trial of the Clone: An Interactive Adventure! von Zach Weinersmith
You know what they say: Books are bad. They discourage people from using their brain to make own decisions. When the protagonist faces a problem, people just read on and have the book solving the situation. I have seen people sitting at a good book for hours becoming essentially reading zombies.

"Trial of the Clone" is different. It requires the reader to actively take decisions, solve riddles and generate random numbers. If you like star wars, logic puzzles and enjoy juvenile humor, you definitely will enjoy this book for many hours. Basically it is a crossover between a text adventure game and a book, but the tactile feeling of the pages together with the interesting content… Mehr dazu
Himmelssturz: Roman von Alastair Reynolds
Himmelssturz: Roman von Alastair Reynolds
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ab der Mitte wird's spannend, 8. Oktober 2012
Großartige Geschichte, obwohl ich das Buch am Anfang fast wieder weggelegt hätte. Dann fangen sich die Ereignisse aber an zu überschlagen. Das Buch ist keine Space Opera, sondern echte Science Fiction. Reynolds beschreibt großartig Zukunftstechnik die sich über tausende von Jahren erstreckt. Als Science Fiction-Fan sollte man dieses Buch auf jeden Fall gelesen haben.

Wunschzettel