Julius Justinian

"Julius Justinian"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 63% (73 von 115)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 14.775 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 73 von 115
Zug um Zug (Zeitgeschichte) von Helmut Schmidt
Zug um Zug (Zeitgeschichte) von Helmut Schmidt
Auf dem Titelbild sieht man zwei Männer, die vorgeben, Schach zu spielen, aber nicht mal wissen, wie das Schachspiel richtig aufgestellt wird. Man kann schon froh sein, dass sie nicht glauben, die Schachfiguren würden sich von selbst bewegen.

So wenig Ahnung die Zwei von Schach haben, so wenig Ahnung haben sie von Ökonomie. Die Aussagen sind oberflächlich und sehr naiv. Vergleicht man ihre wirtschaftsbezogenen Aussagen mit denen eines Mediziners, würde der Arzt den Wissenstands des Mittelalters widergeben und Aderlässe bei Erkältungen empfehlen.

Kein Wunder, dass diese Leute, v. a. der Jüngere dazu beigetragen haben, die… Mehr dazu
TT-Programm Bruchrechnen von Lindner Helmut
TT-Programm Bruchrechnen von Lindner Helmut
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch, 24. Juli 2014
Mit dem Buch habe ich Anfang der 1990er Jahre und meine Mutter und meine Tante schon in den 1960er Jahren das Bruchrechnen gelernt. Bei mir hat es damals zu einer Zwei in der 6. Klasse geführt

Das Buch ist so gut verständlich, dass ein junger Schüler das Bruchrechnen ohne die Hilfe von Lehrern oder Eltern lernen kann. Es fördert somit das selbstorganisierte Lernen. Dieses Prinzip wird ja heute einem in der Didaktik als Allheilmittel verkauft, nur gibt es kaum Bücher in der Mathematik und in den naturwissenschaftlichen Fächern, die selbstorganisiertes Lernen ermöglichen. Dieses Buch ist eine lobenswerte Ausnahme.

Ausführliche… Mehr dazu
Taken - Entführt [6 DVDs] <b>DVD</b> ~ Julie Benz
Taken - Entführt [6 DVDs] DVD ~ Julie Benz
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Taken ist ein durchaus spannender Film. Lächerlich ist aber, dass Außerirdische auf die Erde kommen um die menschlichen Emotionen kennenzulernen, die sie nicht haben, aber unbedingt erfahren wollen. Hier findet sich also wieder das Muster, dass der Mensch das wertvollste Lebewesen ist. Haben sich früher Menschen einer Nation als überlegen gegenüber anderen Nationalitäten empfunden, muss hier nun die Menscheit dazu herhalten.

Auch die Zeugung von Hybriden zwischen Aliens und Menschen ist unsinnig, als ob außerirdische Lebensformen eine ähnliche DNA wie Menschen hätten (mal ganz davon abgesehen, dass es eh fraglich ist, ob es Aliens im… Mehr dazu