ARRAY(0xa338a9f0)
 

El Barto

 
Top-Rezensenten Rang: 3.796
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 77% (156 von 203)

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.796 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 156 von 203
Das Geheimnis der Alchimistin: Historischer Krimin&hellip von Alfredo Colitto
4.0 von 5 Sternen Interessant und spannend, 14. April 2014
ist sie ja, die Geschichte um den Mediziner de Liuzzi. Gerade als er auf eine frische Leiche zum Sezieren wartet bringt ein als Student getarnter Templer eine solche zu ihm. Die Leiche ist nicht die auf die er gewartet hat, zudem hat sie ein Herz aus Eisen. Fasziniert von diesem unerklärlichen Vorgang schlägt er sich auf die Seite des verfolgten Templers. Im folgenden versuchen beide gegen den Widerstand der heiligen Inquisition die Verbrechen und das Geheimnis um das eiserne Herz aufzudecken.

Eingebettet wird die Story in die Zeit der Verfolgung der Tempelritter, Ort des Geschehens ist Bologna. Ein wenig Alchemie kommt dazu (ein Organ in Eisen zu verwandeln ist meines… Mehr dazu
Erbarmen: Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdez&hellip von Jussi Adler-Olsen
5.0 von 5 Sternen Klasse Einstand, 24. März 2014
für Jussi Adler Olsen knorrigen Sonderermittler Morck und seinen Gehilfen Assad. Merete Lynggard verschwindet spurlos, die Polizei findet keinen weiteren Anhaltspunkt und legt den Fall zu den Akten. Jahre später nimmt Carl Morck, jetzt Chef des Sonderdezernats Q welches sich um kalte Fälle kümmern soll, des Falles an. Und er scheint tatsächlich vergessene Hinweise zu finden, nicht zuletzt dank seines komischen Assistenten Assad.

Olsen trägt zwar ein bisschen dick auf, die Story selbst ist allerdings fesselnd. Die Figuren ausreichend chrakterisiert und zeitweise auch witzig. Nicht wirklich schwierig, die Lösung zeichnet sich relativ früh ab… Mehr dazu
Hyänen von Tom Epperson
Hyänen von Tom Epperson
Gina ist mit ihrem Sohnemann Luke auf der Flucht vor ihrem Mafia-Schwiegervater, der ein paar Killer auf sie angesetzt hat und einigen korrupten Bullen. Schließlich hat sie ihren Ex-Mann, Papis Lehrling und Nachfolgemafiosi, in den Knast und um einiges an Bargeld und Diamanten gebracht. Sie trifft auf Gray, einen einsamen Wanderer mit unklarer Vergangenheit. Ob er ihr helfen kann sich ihren Widersachern zu entziehen?

Schon sehr klassisch, diese Handlung. 1000mal dagewesen, unspektakulär. Die Charaktere sind von vorne bis hinten genauso wie man sie erwarten darf: rassige Exkellnerin samt Kind (Gina), der Pate "Pat" (!) als undurchsichtiger Drahtzieher samt… Mehr dazu