QN_Eisenmann

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 77% (20 von 26)

Interessen
Ich höre gerne PanterA, Cannibal Corpse, Nil, Immortal, PainmuseuM, Secrets Of The Moon, Slayer, Gojira, Napalm Death und Rammstein. Außerdem bin ich großer Tolkien-Fan.
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.323.419 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 20 von 26
Lego Star Wars von Aspyr
Lego Star Wars von Aspyr
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
An und für sich hat dieses Spiel durchaus einen gewissen Reiz, sind es doch Lego-Figuren, die eben diesen ausmachen, zuweilen aber, ganz besonders in Episode II im Kampf gegen Count Dooku, neigt der Computer, als zweiter Spieler, durchaus Unsinnigkeiten und Unfug anzustellen, will sagen: wenn es darum geht, hoch zu springen, um so auf eine Plattform zu gelangen, damit weitere Plattformen aktiviert werden können, damit man als 1. Spieler an ein Minikit rankommt, deren zehn es in jedem Level gibt, stellt sich der Computer als zweiter Spieler derart doof an, es sind eben solche Unanständigkeiten, die die Spielbarkeit unnötigerweise beeinträchtigen, er springt nicht… Mehr dazu
Cherry eVolution MARLIN Wireless Laser MultiMedia &hellip von Cherry
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Die Cherry Marlin habe ich seit gut zwei Monaten - allerdings die Vista-Version. Sprich: Das Windowslogo auf der Tastatur ist das von Vista und nicht von XP. Ist ein kleiner Unterschied, worauf ich gleich zu sprechen komme.

Als ich noch die XP-Version hatte, musste ich so gut wie jede Woche die Maus aufladen. Wie einer meiner Vorredner richtigerweise gesagt hat, ist das sehr nervig! Man will ja produktiv am PC arbeiten und nicht jede Woche da die Maus aufladen.

Bei der Vista-Version habe ich dieses Problem indes nicht. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich die letzten sechs Wochen die Maus aufladen musste.

Zur Verarbeitung der Maus: Die Maus ist eher… Mehr dazu
Metal for Life von PainmuseuM
Metal for Life von PainmuseuM
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gutes Album, 6. April 2007
Der Sound entspricht heutigen Standards. Das Besondere an PainmuseuM ist zweifelsfrei der Gesang. Vom Gekreische bis zum Gegrunze. Tim Clairborne verpasst PainmuseuM DAS Gesicht. Es sei aber darauf hingewiesen, dass nicht auf jedem Lied gegrunzt wird. Das war zumindest meine Erwartungshaltung an dem Album. Negativ muss das nicht sein. "Live And Die" und "Bloody Wings" sind dennoch sehr sehr schöne Lieder.

Wenn man sich das Album anhört, gewinnnt man den Eindruck, es handele sich hierbei um zwei Säulen die zusammen gefunden haben. Einmal sind es Lieder wie Speak The Name, Hosanna Hosanna und PainmuseuM (Metal For Life). Diese weiteren Lieder sind härter als die… Mehr dazu