Christian Anger

"C.J."
(REAL NAME)
 
Top-Rezensenten Rang: 2.480
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 93% (242 von 261)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.480 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 242 von 261
Kirschkernkissen RFM 25x30cm, blau von RFM
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Sehr schönes Kirschkernkissen, dessen Größe (25 x 30 cm)sich in etwa mit einem DIN A4 Blatt vergleichen lässt. Die Füllung besteht aus relativ kleinen Kernen, was sie sehr fein macht und das Kissen dadurch angenehm weich. Nachdem man es in der Mikrowelle erhitzt hat speichert es die Wärme auf jeden Fall länger als 10 Minuten, wobei man allerdings auch berücksichtigen muss, dass sich die gewärmten Körperstellen auch an die Hitze gewöhnen und man sie nach mehreren Minuten nicht mehr so stark wahrnimmt. Über den Geruch des Kissens lässt sich sicher streiten, nach Chemie riecht es allerdings definitiv nicht - zumindest mein… Mehr dazu
Greatest Hits von Buck Owens
Greatest Hits von Buck Owens
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Aus armen Verhältnissen stammend und aufgewachsen während er großen Depression
verdingte sich der junge Buck Owens mit Gelegenheitsjobs als Farmhelfer während er
sich nebenbei selbst das Gitarrespielen beibrachte. Später, mittlerweile die Wurzeln
im Rockabilly geschlagen, wurde er Sessionmusiker bei Capitol Records und es entstanden
erste Aufnahmen unter Pseudonym.

Der Durchbruch kam 1959 mit der Single "Under Your Spell Again", dem ersten Titel auf
der vorliegenden Zusammenstellung. Der Bakersfield-Sound war geboren, beeinflusst von
der Härte und Coolness des Rock'N Roll und Gitarren-dominiert bildete er das… Mehr dazu
Love Lifts Us Up - A Collection: 1969 - 83 von Jennifer Warnes
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Love Lifts Us Up..., 4. Oktober 2013
...Where We Belong" heißt es in der gleichnamigen, von der großen Buffy Sainte-Marie verfassten
Ballade, die als Titelstück des Films "Ein Offizier und Gentleman" 1982 ein Welthit wurde.
Gesungen wurde der Titel damals in der grandiosen Duettbesetzung Joe Cocker und Jennifer Warnes.

Die vorliegende Compilation des australischen Ausnahmelabels RAVEN deckt mit 20 Songs den Zeitraum
der ersten 15 Jahre in der Karriere der 1947 geborenen Sängerin Jennifer Warnes ab - von 1968, als
ihr selbstbetiteltes 'Debut "Jennifer" erschien, bis zum 1983er Duett "All The Right Moves" mit
Chris Thompson.
Die vorhandenen musikalischen… Mehr dazu