Massel Tov

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (16 von 20)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.655.700 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 16 von 20
No.1's von Destiny's Child
No.1's von Destiny's Child
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Als langjähriger Fan von Dc überrascht mich die Trennung weniger. Beyonce hatte mit ihrem Solo-Projekt "Dangerously in love" mehr Erfolg als DC Je mit einem Album hatten. Sie wird auch mit die einzige der Dreien sein, die zukünftig noch große Erfolge feiern kann. Was mich jedoch sehr wundert bei dieser Cd (wie auch bei "Destiny Fulfilled"), sind die neuen nicht wirklich im Destiny's Child-Stil. Beyonce verpflichtete für ihr Debut eine Riege von Top-Producern (Scott Storch, Rich harrison, Missy Elliott, The Neptunes, Kanye west usw.), am Comeback Album arbeiteten eher "Underground"-Producer, wie 9th Wonder, Dre&Vidal und Bryan Michael Cox, die zwar auch gut sind,… Mehr dazu
Afrodisiac von Brandy
Afrodisiac von Brandy
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Lange habe ich auf dieses Album gewartet und jetzt kann ich nur sagen: Wow! Die Zusammenarbeit mit Tim hat sich doch gelohnt; auch wenn für viele schon eine Verpflichtung von Brandys Seite an Darkchild-Produzent Rodney Jerkins üblich war. Das Album groovt richtig und Brandy traut sich auch mal überwiegend an schnelle Nummern heran. "Afrodisiac" könnte zwar auch von der verstorbenen Sängerin Aaliyah sein, jedoch ist Brandy keine Kopie ohne eigenen Stil. Der Opener 'Who I am' lässt schon mal aufhorchen und man erfährt viel darüber, was Brandy so durchgemacht hat. Der Titeltrack ist sehr eingängig und mit gut arrangierten Streichern unterlegt;… Mehr dazu