Bettina Huchler

"DarkAurora"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (12 von 15)
Ort: Berlin
Geburtstag: 8. Januar
In eigenen Worten:
Die Welt wäre ohne Bücher ganz schön trist und leer.

Interessen
Bücher, Bücher und nochmals Bücher!

Häufig verwendete Tags
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.085.398 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 12 von 15
Schatten im Zimmer. Romantic Thriller.
4.0 von 5 Sternen Lebensgefährlich spannend, 30. März 2010
Lily Bennett, die Protagonistin dieses Buches, bekommt einen Brief von ihrer besten Freundin Adele, in dem sie gebeten wird, die Brautjungfer auf deren Hochzeit zu sein. Da die Hochzeit jedoch von bösen Kräften gefährdet zu sein scheint, wird sie gebeten, so schnell wie möglich von New York nach Lexington zu fahren. Als Lily dort ankommt, muss sie jedoch erfahren, dass Adele seit einem Tag vermisst wird.
Von nun an überschlagen sich die Ereignisse bei der Suche nach Adele und Lily gerät mehr als einmal in Lebensgefahr.
Das Buch spielt im 19. Jahrhundert und ist sehr spannend geschrieben. Das Ende ist sehr überraschender als man als Leser erwarten… Mehr dazu
BIN ICH EINE MÖRDERIN ?
4.0 von 5 Sternen Spannung steigt!, 27. März 2010
Dieses Buch handelt von einer jungen Frau, die eines Morgens in ihrem völlog veränderten Zimmer erwacht und sich daran erinnern kann, dass sie sich mit ihrem Bruder gestrittet hat. Als die Tür aufgeht und ihre Stiefschwester das Zimmer betritt, erfährt sie, dass ihr Bruder tot sei. Er ist vom Turm des Gutshauses gefallen und abgeblich hat Jocelyn ihn dort hinuntergestoßen. Der ganze Ort glaubt das. Es gäbe sogar einen Zeugen, der sie nach diesem Vorfall völlig verstört aus dem Turm rennen sah. Sie setzte sich ans Steuer ihres Autos und raste mit voller Wucht gegen eine Mauer.
Jocelyn glaubt jedoch nicht daran, dass ausgerechnet sie ihren… Mehr dazu
Die drei Fragezeichen und . . ., Im Bann des Voodo&hellip von Alfred Hitchcock
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieser Band war spannend wie alle Drei ???-Bände. Außerdem war 'Im Bann des Voodoo' äußerst lehrreich. Nicht nur, dass man über Voodoo das ein oder andere erfuhr. Zusätzlich wird man um einen gewissen Seefahrer namens Spencer John aus dem 19. Jahrhundert aufgeklärt, erfährt interessantes über Placebo und Psychosomatik und lernt den indischen Gott der Fruchtbarkeit, Vishnu, kennen.
Und natürlich kann man wieder mitraten und mitfiebern und das macht es zu einem spannenden Leseerlebnis.

Wunschzettel

Hüter der Worte: Roman von Diana Menschig
Hüter der Worte: Roman von Diana Menschig
Phönixkinder: Kriminalroman von Christine Drews
Phönixkinder: Kriminalroman von Christine Drews
Das Gift der Schmetterlinge von F E Higgins
Silbertod von F E Higgins
Silbertod von F E Higgins
E-Mail für Holly: Roman von Holly Denham
E-Mail für Holly: Roman von Holly Denham