Dr.E.

"dre"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 67% (43 von 64)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 43.267 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 43 von 64
Dein Gehirn weiß mehr, als du denkst: Neueste Erke&hellip von Niels Birbaumer
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht viel Neues, 8. August 2014
Wer sich bereits ein wenig mit Hirnforschung befasst wird hier nicht viel neues finden. Man hat den Eindruck, dass der Autor vor allem das darstellt, was er in seiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Neurowissenschaftler vollbracht hat. Ein Überblick sieht anders aus. Dazu passt auch, dass vielfach Forschungsergebnisse (so z.B. zur Therapie des AD(H)S) nuranhand einzelner Fallbeispiele nicht aber mit publizierten Studien belegt werden und das gesamte Buch nur 19 wissenschaftliche Quellen für die vielen Thesen und Behauptungen nennt.

Als positiv empfinde ich die Grundhaltung des Autors (die er auch regelmäßig engagiert vertritt), dass Veränderung… Mehr dazu
Braun MultiToast HT 550 weiß Langschlitztoaster / &hellip von Braun
Ein Toaster wie andere auch. War eher teuer (Braun halt). Jetzt nach nicht einmal zwei Jahren ist er aber einfach kaputt.

Getoastet hat er immer unspektakulär. Nachteilig ist, dass man das Einstellrad für den Bräunungsgrad bei schlechtem Licht kaum ablesen kann.
Hippokrates for sale: Von der schleichenden Zerstö&hellip von Bernd Hontschik
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 18. April 2014
Den Autor Hontschik und seine Ansichten schätze ich durchaus. Und so war ich erfreut, ein neues Buch von ihm entdeckt zu haben, in dem er, wie ich annahm, eine zusammenhängende Darstellung des Themas "Zerstörung des solidarischen Gesundheitswesens" abliefern würde. Dies schien mir auch der Klappentext zu suggerieren.

Aber ich wurde leider enttäuscht. Das Buch ist offenbar nicht viel mehr, als eine Sammlung der jahrelang in der Frankfurter Rundschau erschienen (und inzwischen leider eingestellten) Kolumnen des Autors. Eine Zweitverwertung also.

Und sooo gut ist Hontschik dann nun auch wieder nicht, als dass man jetzt seine ganzen, letztlich… Mehr dazu