Philipp Martin

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 54% (266 von 496)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 18.120 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 266 von 496
Gott: Eine kleine Geschichte des Größten von Manfred Lütz
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Der Titel ist irreführend. In dem Buch geht es weniger um eine kleine Geschichte von Gott als mehr um eine kleine Geschichte von Manfred Lütz Suche nach Gott. Die Erkenntnisse, die er bei seiner jahrelangen Suche, seinem Theologiestudium, der Kirche, der modernen Wissenschaft, einer großen Bandbreite von Büchern, Diskussionen und persönlichen Erlebnissen, gefunden hat, trägt er hier sehr kurzweilig und allgemeinverständlich vor. Wie den negativen Rezensionen hier zu entnehmen ist, verzichtet er auf wissenschaftliche Akkuratesse, schreibt dafür aber mit Herzblut. Und ich muss gestehen, dass ich Letzteres viel anerkennenswerter finde, denn es… Mehr dazu
Hat die Wissenschaft Gott begraben?: Eine kritisch&hellip von John Lennox
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Hier hat ein Mathematiker, John Lennox von der Universität Oxford, eine umfangreiche Replik auf den "Neuen Atheismus" vorgelegt. Als religiöser Wissenschaftler ist er an dem Verhältnis zwischen Religion und Wissenschaft sehr interessiert und hat es sich daher nicht nehmen lassen, mit den Vertretern des "Neuen Atheismus", darunter Richard Dawkins und Christopher Hitchens, dutzende Male öffentlich zu diskutieren. Bei diesen Diskussionen bildete die These der Atheisten: "Die Wissenschaft hat Gott begraben" immer den Kern. Die Gegenargumente, die er dabei vorgebracht hat, hat er in diesem Buch zusammengefasst.

Um was für eine Art… Mehr dazu
Micro von Michael Crichton
Micro von Michael Crichton
3.0 von 5 Sternen Anders als erwartet, 2. April 2014
Ich rechnete bei Micro eigentlich mit anspruchsvoller Sci-Fi, aber ab der Mitte merkte ich dann, dass der Fokus auf Action und Thrill liegt. 80 % des Buches handeln von den Actionabenteuern der geschrumpften und im Dschungel gestrandeten Gruppe von Studenten, die mit Ameisen, Hundertfüsslern, Spinnen, Wespen, Vögeln, Heuschrecken etc. kämpfen. Das ist natürlich weder originell noch anspruchsvoll, dennoch habe ich mich im Großen und Ganzen einigermaßen unterhalten gefühlt. Es gibt viele Splatterszenen, der Widersacher Drake ist wirklich zum fürchten und die einzelnen Szenen sind stilistisch gut beschrieben. Statt anspruchsvoller Sci-Fi bekommt man… Mehr dazu