LaLuna

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 68% (413 von 610)
Ort: aus dem Chiemgau
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 549.520 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 413 von 610
Kalteis: 4 CDs von Andrea Maria Schenkel
Kalteis: 4 CDs von Andrea Maria Schenkel
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein gelungenes Doppel!, 19. November 2007
Ich weiß ja nicht, wie die Lesung auf einen Hamburger wirkt, aber auf mich (Münchnerin) wirkt die Lesung einfach großartig. Die kleinen Leute in München der angehenden 40-ger Jahre, also kurz vor Kriegsbeginn, wo der Dienstbotenball noch der Höhepunkt des Jahres war, sind sehr authentisch beschrieben und agieren genauso, wie es damals tatsächlich war.
Gott sei Dank wurde das Buch ohne Dialekt vorgelesen, sondern im Münchner Hochbayrisch. So hat der Einheimische viel davon und der Hamburger versteht trotzdem fast jedes Wort.
Mir fallen spontan *der Fensterputzer-Karli* und *I bin der Stolz von der Au* ein, wer's kennt weiß warum.
So… Mehr dazu
Das Herz der Hölle: Roman.  Lesung von Jean-Christophe Grangé
Das Herz der Hölle: Roman. Lesung von Jean-Christophe Grangé
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wieder ein super spannendes Buch von Grange, diesmal sehr ins mystische abtauchend und dazu die Stimme von J. Kerzel...ein Superdoppel, das es besser nicht gibt.

Die einzige Qual ist die Qual der Wahl...soll man das Buch zuerst lesen, oder zuerst das Hörbuch hören. Ich würde vorschlagen, zuerst zu lesen und dann zu hören, denn da ist doch eine Steigerung vorhanden.

Trotz des quälenden Themas, fühlt man sich bei einer Lesung von J.Kerzel, als ob, der Vater dem Kind eine Gute-nacht Geschichte vorliest..kuschelig, trotz großer Spannung. Nur einschlafen sollte man dabei besser nicht, denn sonst verfolgt einem die Geschichte in die… Mehr dazu
Knochen zu Asche von Kathy Reichs
Knochen zu Asche von Kathy Reichs
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hörbuch-Rezession, 1. November 2007
Ich war nach einigen Hörbüchern von K. Reichs, die von Hansi Jochmann gelesen wurden, entsetzt, als sie plötzlich durch eine vollkommen uninspirierte Gesine Cukrowski ersetzt wurde.

Ob dieses Buch (es handelt sich um *Hals über Kopf*) wohl spannend gewesen wäre, oder zumindest interessant, könnte ich nicht sagen, denn ich schlief bei der stinklangweiligen Vortragsweise ständig ein.

Also freute ich mich sehr, als das neue Buch von Katja Riemann vorgelesen wurde, denn sie ist ja nicht irgendwer.

Mir persönlich allerdings gefiel ihre Vortragsweise überhaupt nicht. Sie spricht sicher perfekt französisch und so… Mehr dazu

Wunschzettel