ARRAY(0xa685eeac)
 

Mrs. A. Ventress

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 69% (83 von 120)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 69.565 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 83 von 120
Gefu 13400 Knoblauchpresse, edelstahl von Gefu
Ich habe diese Presse jetzt ein paar Monate in Gebrauch. Die Knoblauchpresse eignet sich höchstens für Leute die einmal im Jahr eine halbe Zehe verwenden. Es passen nur winzige Stücke in die Presse, jede Zehe muss vorher in kleinere Teile zerlegt werden. Dann wird aber trotzdem nicht alles durchgepresst, sondern ein großer Teil geht in den Innenraum und muss rausgefrickelt werden. Die Knoblauchreste muss man ebenfalls mit den Fingern entfernen, riecht hinterher super. Knoblauch mit Schale kann man gar nicht durchpressen. Einziger Vorteil ist das hochwertige Material, was die Presse aber auch nicht besser macht.
Kärcher Fenstersauger WV 50 plus von Kärcher
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen wohl eher ein Spielzeug, 18. März 2014
auch ich habe mir den Sauger wegen der vielen positiven Bewertungen gekauft.
leider zu viele negative Punkte:
-Sprühflasche sehr unhandlich
Daumen und Zeigefinger taten nach nur einem Fenster so weh, dass ich die Flasche in die andere Hand wechseln musste. Außerdem tropfte Putzmittel auf die Hand.
-mit der Sprühflasche und dem Wischaufsatz kann man nur saubere Fenster putzen. Etwas Dreck von aussen und man verteilt ihn auf der Scheibe. Der Wischbezug nimmt den Dreck nicht auf. Benutzt man dann den Sauger, hat man richtige Dreckschlieren. Außerdem kann man nicht genug Druck ausüben z.B. beim Entfernen von Insektenflecken.
- Der Sauger… Mehr dazu
Gregs Tagebuch 8 - Echt übel! von Jeff Kinney
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, das war mal besser!, 8. Dezember 2013
Der achte Teil: Ich bin selber ein begeisterter "Gregs Tagebuch" Fan. Ich frag mich aber: Wie viele Teile soll es noch geben? Denn ich finde, dass die Bücher langsam schlechter werden. Teil 6 & 7 waren noch ziemlich gut (****), aber dieser Teil ist einfach nicht das Wahre. Der Umfang der Story ist deutlich weniger geworden, denn z.B. geht es in den ersten 30 Seiten NUR darum, was sich für Greg verändert hat, weil Rupert mit Abigail zusammen ist. Und auch einige, teilweise extrem übertriebene Teile der Buchs, wie die Mingo-Kids, die im Wald leben und ihr Territorium verteidigen, sind einfach nicht lustig oder unterhaltsam. Da sieht man, dass Jeff Kinney so langsam aber… Mehr dazu