Ivy

 
Top-Rezensenten Rang: 6.095
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 94% (190 von 203)
Geburtstag: 13. November
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 6.095 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 190 von 203
Mein erstes Fühlbuch: Meine kleine Prinzessin von Sandra Grimm
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das kleine und handliche Fühlbuch "Meine kleine Prinzessin" hat unsere Maus zu Weihnachten als Mitbringsel bekommen. Sie ist davon völlig hingerissen, die "Mädchen"-Farben findet sie toll und die Fühlelemente machen ihr viel Spass. Sie will das Buch seither jeden Abend vor dem Aufräumen noch mal ganz, ganz genau anschauen. Es ist auch das letzte Buch, dass den Weg in den Schrank findet :-)

Das Fühlbuch wird per Ringbindung zusammengehalten und beinhaltet fünf liebevoll gestaltete Doppelseiten rund um das Thema aufräumen. Auf jeder Doppelseite wird mit einem Reim die Situation erklärt, zugleich ist auf jeder Seite etwas zu fühlen… Mehr dazu
Schüsse im Hochwald (Bergroman) von Alfred Bekker
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unvollständig, 2. Januar 2013
Der klassische Heftroman um die schöne Marie und den Förster Thomas fängt zwar gut an und liest sich sowohl flüssig wie auch fehlerfrei, endet aber abrupt mitten im Auftakt der Geschichte. Netterweise mit nichts weiter als einem Hinweis auf den Autor Alfred Bekker, möglicherweise ist Conny Winter sein Pseudonym, allerdings ist diese Spekulation schon das Spannendste an dem eBook gewesen.

Glücklicherweise umsonst gewesen, ansonsten wäre das sicher das erste eBook gewesen, dass ich zurückgebe.
Das Regiment der Dominanten - Prolog 1 - Musterung von Mario Nett
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Der Prolog 1 beschreibt eine quasi-militärische Situation, in der die sehr resolute Militärärztin Silber den Rekruten Gernot mustert und seine devoten "Fähigkeiten" für das bizarre Regiment unter dominant-sadistischer Leitung prüft. Grundsätzlich eine gute Idee für die Fans der weiblichen Dominanz in einem stark hierarchischen Umfeld, sprachlich gut umgesetzt und emotional nachfühlbar. Was den fünften Stern verhindert ist lediglich die Aufteilung der Geschichte in einzelne Kapitel, die entsprechend auch einzeln gekauft werden müssen und so betrachtet verhältnismäßig teuer sind. Als komplettes eBook wärs sicherlich… Mehr dazu

Wunschzettel