Radadacuca

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 67% (112 von 168)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 73.518 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 112 von 168
Das Haupt der Welt: Historischer Roman von Rebecca Gablé
53 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erwartungen nicht erfüllt, 14. Oktober 2013
Das Haupt der Welt

Mit großer Vorfreude habe ich den neuen, historischen Roman "Das Haupt der Welt" von Rebecca Gablè erwartet und hatte das Glück, ihn schon vorab lesen zu dürfen.
Ausnahmsweise spielt die Geschichte diesmal nicht in England, sondern in Deutschland.
Während der junge Prinz Otto nach dem Tod seines Vaters König Heinrich , als desen Nachfolger den Thron besteigt und zu halten versucht, dreht sich der Roman hauptsächlich um den slawischen Fürstensohn Tugomir und desen Schwester Dragomira, die von Heinrich als Sklaven aus der gefallenen Brandenburg verschleppt wurden und die nun fernab ihrer Heimat im fremden… Mehr dazu
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise <b>DVD</b> ~ Sir Ian McKellen
Der Hobbit: Eine unerwartete Reise DVD ~ Sir Ian McKellen
29 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Edit: Nachdem ich gestern tatsächlich nicht bedacht hatte, daß 1 Stern hier gleichbedeutend mit 0 Sternen woanders ist, vergebe ich natürlich 2 Sterne (für die Special Effects und die Kulisse Neuseelands)...für mich zwar immer noch ein Mangelhaft in Schulnoten, aber kein Ungenügend.
Grosses Sorry für die Quasi-Null Sterne Rezension!

Der kleine Hobbit hatte das Potenzial, ein ganz grosser Film zu werden und mit dementsprechend hoher Erwartungshaltung bin ich nach monatelanger Vorfreude ins Kino gegangen.
Der erste Nervfaktor war der, daß hiesige Kinos nur 3D ausstrahlen, ich eben dieses aber nicht vertragen kann und deshalb eine… Mehr dazu
Vintage Anthology 1971-1980 von Brainticket
Vintage Anthology 1971-1980 von Brainticket
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Es liegt schon einige Jahre zurück, seit ich diese Musik auf Vinyl gehört habe.
Nun war ich umso erfreuter, als ich diese Zusammenstellung aller namhafter Alben der Band entdeckt habe.
Brainticket ist alles, aber eins sicher nicht: Progressiv Rock.
Von Rock oder etwas "Rock-Ähnlichem" ist diese Musik ebenso weit entfernt wie die Sonne von der Erde.
Wer etwas bodenständiges sucht, sollte von dieser Musik lieber die Finger lassen.
Und, wie einer meiner Vorschreiber zur "Cottonwoodhill" schon erwähnte: auch zum Autofahren sind diese spacigen Sounds sicher ungeeignet.
Wer allerdings Lust auf einen Kurztrip hat kommt um dieses… Mehr dazu