Hazel

 
Top-Rezensenten Rang: 2.045
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 82% (305 von 371)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.045 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 305 von 371
Die Schwester der Königin <b>DVD</b> ~ Scarlett Johansson
Die Schwester der Königin DVD ~ Scarlett Johansson
3.0 von 5 Sternen Irreführender Filmtitel, 6. Juli 2014
Den hier geht es nicht um "Die Schwester der Königin" und demnach Mary Boleyn, sondern hauptsächlich um Anne Boleyn. Was ich persönlich schade finde, da auch die Geschichte von Mary Boleyn erzählenswert ist.

Auch wenn die Rollen der Hauptdarsteller von bekannten, namhaften Schauspieler besetzt wurden waren, so fand ich deren Leistung enttäuschend.
Eric Bana konnte mich nicht als Heinrich VIII. überzeugen und Natalie Portman und Scarlett Johansson gaben zwar eine gute Figur in den farbenprächtigen Gewändern ab, aber das war auch schon alles. Die Dialoge empfand ich an manchen Stellen zu abgehackt und wichtige Ereignisse der damaligen… Mehr dazu
At Love's Command (Brothers in Arms, Book Four) von Samantha Kane
Ich fand "At Love's Command" lesenswert, aber zu Sex-lastig. Nichts gegen erotische Literatur, aber hier war es einfach zuviel.

Von den Hauptcharakteren Ian, Derek und Sophie konnte mich eigentlich nur Derek, in seiner anfänglichen Ablehnung von Sophie, wirklich überzeugen. Derek ist Ian's Liebhaber und als dieser plötzlich eine Familie möchte, kommt ihm Sophie - mit der er seit zwölf Jahren verlobt ist - gerade recht.
Sophie's Leben ist die Hölle und alles, was sie möchte, ist, das Ian sie heiratet. Sie fleht ihn förmlich an, dies zu tun. Natürlich findet die Hochzeit statt und es kommt zum Showdown zwischen Sophie's Bruder (der… Mehr dazu
Sag, es tut dir leid: Psychothriller von Michael Robotham
Ein solider Thriller, der sich zwischendurch ein bisschen hinzieht und zum Ende hin so in Fahrt kommt, dass sich die Ereignisse zu überschlagen beginnen.

Wer der Täter ist, bleibt bis zum Schluss ein Geheimnis und der Leser tappt ebenso im Dunkeln, wie die Polizei. Dann jedoch geht alles rasend schnell - mir persönlich war dies ein bisschen zu schnell. Da wird auf einer Seite Person A verdächtigt und auf der nächsten ist es schon Person B, die so gar nicht ins Täterprofil zu passen scheint, aber dann so gebogen wird, dass sie letztendlich hineinpasst. Das Tatmotiv konnte mich auch nicht so richtig überzeugen. Es ist zwar nicht unlogisch, aber es… Mehr dazu