thogoe

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 78% (278 von 358)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 171.309 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 278 von 358
Die Fahrt von Sibylle Berg
Die Fahrt von Sibylle Berg
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ach ja, was soll ich sagen Frau Berg? Sie haben ja so Recht. Leider! "Das Leben ist keine Sammlung kleiner Momente, es ist ein großer Quatsch."

Die Fahrt ist ein Roman, der mittels vieler kleiner Kurzgeschichten (die aber zusammengehören und miteinander verknüpft sind) von Menschen erzählt, die sich auf die Suche begeben. Menschen unterschiedlichen Alters, die Meisten in ihrer Lebensmitte, die ihr Glück finden wollen. Wir, die Leser, begleiten sie beim "verwalten der eigenen schwindenden Lebenszeit". Menschen, die dem Missverständnis unterliegen, Individuen zu sein, dann aber feststellen müssen, doch nur ein austauschbarer Teil einer… Mehr dazu
Die Glocken von Bicêtre von Georges Simenon
Die Glocken von Bicêtre von Georges Simenon
Ich kann den Rezensenten hier nur zustimmen. Simenons Roman ist große Literatur. Ein wirklich durch und durch gelungenes Psychogramm eines Aufsteigers, der Karriere machte, ohne irgend ein Talent zu haben. Nur mit dem Gespür für Klatsch und Tratschgeschichten, was ihn zu einem erfolgreichen Pariser Zeitungsverleger machte und zu einer gesellschaftlich angesehenen Persönlichkeit.

Durch einen Schlaganfall gelähmt und nicht in der Lage zu sprechen, erwacht der Protagonist in einem Krankenhausbett. Zögerlich nur nimmt er seine Außenwelt wahr. Erinnerungen seiner Kindheit, seiner beiden Ehen, seiner Freundschaften und seiner Karriere dringen in… Mehr dazu
Empört Euch! von Stéphane Hessel
Empört Euch! von Stéphane Hessel
232 von 295 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Buch (besser Heft) ist sehr dünn. ABER! Die Botschaft um so größer. Wer sagt da etwas? Wie sagt er es und was ist neu? Er ist eine Persönlichkeit allergrößter Reputation. Er sagt es kurz und deutlich. Es ist ein Aufruf zum Widerstand. Das Mittel ist die Empörung. Er richtet sich gegen den Neoliberalismus (Marktradikalität), der unseren Verstand vergiftet hat (weit hinein in alle Kreise der Gesellschaft).

Das Neue und die eigentliche Sprengkraft: Hessel verknüpft den Faschismus des letzten Jahrhunderts mit dem heutigen Neoliberalismus. Also dem System aus Geld, Macht und Einfluss der Eliten zu Lasten und zur Ausbeutung der… Mehr dazu