ARRAY(0xacf7b1b0)
 

Radiocat

moi
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (765 von 949)
Ort: Stuttgart
Geburtstag: 9. April

Interessen
Ich habe sehr vielfältige Interessen aber insgesamt kann man doch sagen, dass ich ein kulturell, künstlerisch, literarisch interessierter Mensch bin. Die Zeit vergesse ich beim Lesen. Abwechselnd Klassiker (im Moment vorallem aus England)und zur Ents… Mehr dazu
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 81.030 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 765 von 949
Abfent, Abfent...!: Die kleine komische Bibliothek&hellip von Gerhard Polt
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ein wirklich herrliches Büchlein, super geeignet als Geschenk zur Einstimmung in die Weihnachtszeit oder zum Selberschmunzeln. Vorallem Polts Dialog-Geschichten sind unheimlich lustig.
Das Buch beginnt mit dem bekannten Nikolausi/Osterhasi Dialog zwischen Vater und Sohn, was schon mal eine Lachsalve provoziert. Desweiteren gibt es viele Geschichten rund um den Advent, den armen Nikolaus, der immer schlecht wegkommt und den ganzen Weihnachtswahnsinn, vornehmlich auf bayrisch, was das Ganze noch lustiger macht.
Ein weiterer Pluspunkt ist die wunderschöne Aufmachung. Das Büchlein ist schön gebunden und hat im Inneren einige nette Illustrationen.
One Tree Hill - Die komplette zweite Staffel [6 DV&hellip <b>DVD</b> ~ Barry Corbin
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das schöne an One Tree Hill ist, dass die Serie nicht ihr ganzes Pulver schon in der ersten Staffel verschossen hat wie zum Beispiel The OC. Ich habe jetzt Staffel 1-3 gesehen und muss sagen, dass man von Staffel zu Staffel eine Entwicklung erkennen kann.

In den 23 Folgen der 2.Staffel geht es wieder drunter und drüber: Nathan und Haley sind verheiratet was nicht bei allen gut ankommt. Die Ehe steht aber anscheinend unter keinem guten Stern, da Haley von dem Sänger Chris Keller entdeckt wird der sie mit auf Tour nach New York nehmen will. Haley muss sich entscheiden für ihre Liebe oder ihren großen Traum.
Für neuen Trubel in Tree Hill sorgen… Mehr dazu
Tannöd: Kriminalroman von Andrea M Schenkel
Tannöd: Kriminalroman von Andrea M Schenkel
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kaum Spannung, 2. März 2008
Hm, ich gehöre wohl zu dem Teil der Leser, der die Begeisterung und den Deutschen Krimipreis für Tannöd nicht ganz nachvollziehen kann. Die Perspektive war ganz interessant aber bei mir hat sich leider so gut wie keine Spannung aufgebaut und die Auflösung des Täters war für mich am Schluss auch keine große Überraschung mehr. Eigentlich schade, aus dem Thema hätte man (vielleicht auch mit ein paar Seiten mehr) viel mehr machen können.

Wunschzettel