ARRAY(0xa12a1684)
 

MiHe1984

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 54% (170 von 312)
Ort: Düsseldorf
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 57.036 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 170 von 312
Bunbury oder wie wichtig es ist, ernst zu sein : e&hellip von Oscar Wilde
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, 8. September 2011
Herrlich erfrischend ist Wildes Posse über die viktorianische Gesellschaft. Oberflächliches Gehabe und sinnlose Logiken in der gehobenen Gesellschaftsschicht werden hier sehr unterhaltsam durch den Kakao gezogen. Ein lustiges Theaterstück, dass einem so manch langweilige Zeit daheim vertreiben kann. Dabei bleibt Wilde seiner Linie treu. Fast jeden Satz kann man sich auf der Zunge zergehen lassen. Poetisch und voller trockenem Humor verteilt er in seinem Stück eine Spitze nach der anderen. Wilde bleibt für mich weiterhin einer der zeitlosesten Autoren.
Geschichten vom Ursprung des Lebens: Eine Zeitreis&hellip von Richard Dawkins
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Liebe zum Detail, 8. September 2011
Eine wirklich gelungene "Zusammenfassung" der Entstehungsgeschichte. Man merkt welche Mühe sich Dawkins macht um Zusammenhänge und Entstehungen verständlich darzustellen. Jedoch muss vom Leser, gerade wegen der Komplexität, ein gewisses Grundinteresse & -verständnis vorhanden sein, um ihn zu folgen. Selbst ich habe nicht alles verstehen können, was jedoch "Hobby-Darwinisten" nicht davon abhalten sollte, dieses Buch zu lesen. Unterstützt werden Dawkins Ausführungen von anschaulichen Bildmaterial, sodass man dem Laufe der Entstehungsgeschichte recht übersichtlich folgen kann. Zum Ende hin, wird es zwar etwas zu detailiert, was jedoch den gesamt… Mehr dazu
Heartland von Joey Goebel
Heartland von Joey Goebel
John Mapother will in den Senat. Aber um seinen Ruf als wohlhabenden, weltfremden Unternehmersohn loszuwerden, braucht er die Hilfe seines Bruders Blue Gene, der sich vor Jahren von seiner reichen Familie abgewandt hat und ein Leben in der unteren Mittelschicht führt. Doch während des anfänglich erfolgreichen Wahlkampfes entstehen immer mehr Konflikte in der Familie und gipfeln in einem ans Licht kommenden Familiengeheimnis.
Auffällig ist die ziemlich übertriebene, fast kitschige Darstellung der amerikanischen Gesellschaft während des Wahlkampfes. Patriotismus, Christentum und Kapitalismus werden herrlich überspitzt skizziert. Die Wendungen in der… Mehr dazu