Rayne

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 63% (32 von 51)
Ort: NRW
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 324.655 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 32 von 51
Gilde der schwarzen Magier, Band 3: Die Meisterin von Trudi Canavan
5.0 von 5 Sternen Super Ende der Triologie!, 17. Juli 2011
Nachdem mich Teil 1 garnicht begeistern konnte, Teil 2 so langsam doch mal was passierte war mit dem dritten Teil definitiv die Spannung da.
Finde allerdings das der Verlag nicht immer komplette Werke zerreissen sollte. Wenn man den ersten gelesen hat dann sind sicher einige Leute ausgestiegen weils viel zu träge war.
Kann jedem nun empfehlen die Reihe bis zum Ende zu lesen.
Die Geschichte kommt in Fahrt und offenbart viele kleine Geheimnisse und fügt sich am Ende schön zusammen.
Wenn die Taschenbuch Versionen der anderen Sonea Teile vorliegen werde ich mir die auch schnappen.
Sprachstil und Darstellung der Gewalt ist auch Kinderfreundlich und nicht… Mehr dazu
Red Faction Armageddon - Commando & Recon Edition &hellip von THQ Entertainment GmbH
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Hatte auch nicht unbedingt das Spiel auf dem Must Have Zettel, allerdings nun muss ich sagen das man das Spiel echt unterschätzt.
Bei der Blitzaktion zugeschlagen und dann gings ab.
Das Spiel ist sehr stimmig, der Aufbau ist zwar 3rd Person Shooter mäßig und oft hat man die Schlauchlevels, aber es wirkt doch halt groß und nicht so eingepfercht wie bei anderen Spielen.
Die Möglichkeiten der Waffen reichen von normalen Pistolen bis hin zu "Schwarzes Loch"-Erschaffer, also für jeden was dabei.
Meinen ersten Durchgang hab ich auf Normal gemacht und das war auch immer fair vom Schwierigkeitsgrad.
Man muss nur schnell immer wechseln von… Mehr dazu
Die Novizin. Die Gilde der Schwarzen Magier 02. von Trudi Canavan
4.0 von 5 Sternen Besser als erwartet.., 23. Juni 2011
Kurzbewertung:
Es lohnt sich doch nach Teil 1 (Die Rebellin) die Reihe weiterzulesen.

Nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte war ich ziemlich enttäuscht weil ja so gut wie nichts passierte.
Im zweiten Teil ändert sich dies nun aber.
Es entsteht eine wirkliche Geschichte von der einsamen, verfolgten und gemoppten Novizin aus den Hüttenvierteln.
Mir kam teilweise der Gedanke an Harry Potter, der von dem bösen Slypherin Jungen geärgert wird.
Die Geschichte von Dannyl der den "Knaben" Tayend begleitet hätte man auch kürzer fassen können aber Durststrecken gehören wohl bei der Trudi auch dazu :)
Interessant… Mehr dazu

Wunschzettel