Garstiger Garst

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 63% (10 von 16)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.633.192 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 10 von 16
Focus von Cynic
Focus von Cynic
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Oft wird dieses Album mit Begriffen wie Offenbarung, Jahrhundertwerk oder sonstigen hochtrabenden Begriffen bedacht, die das Herz des geneigten Death-Metal-Fan mit Vorliebe für Exotisches höher schlagen lassen. Doch was bleibt unterm Strich übrig?

Cynic spielen Musik, für die es auch nach zwanzig Jahren noch keine passenden Worte zu geben scheint. Am ehesten passt meiner Meinung nach noch "progressiver Death Metal mit einem gehörigen Schuss Fusion". Manche sprechen auch von Jazz-Einflüssen, aber ganz ehrlich: Jazz ist dann doch was anderes.
Jede Menge spannende Ideen sind da, das Können auch. Vor allem Sean Reinert an der Schießbude… Mehr dazu
Idolatry von Devastation
Idolatry von Devastation
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Devastations "Idolatry" würde man heute wohl als Thrash bezeichnen, damals hätte man aber Death Metal gesagt. Ein geniales Album, nur das fiese Tempo-nicht-halten-können verdirbt mir manchmal den Spaß, den die early-Pestilence-Knüppelsongs aber auf jeden Fall wieder reinholen. Die Riffs sind alle schön heavy und die Stimme des Sängers kein Grunzen, sondern ein heiseres Schreien, was Devastation schön von anderen Brutalokombos abhebt. Der Burns-Sound holzt auch schön ordentlich. Das Album selbst bekommt von mir 4 Sterne.

So und jetzt das große Manko: Ich besitze die remasterte Version von 1999, und von der kann ich nur abraten… Mehr dazu
Creative ZEN X-FI STYLE MP3-Player 16GB weiss von Creative
4.0 von 5 Sternen Solide, 28. September 2011
Ich habe mir vor etwa einem halben Jahr diesen MP3-Player gekauft (8-GB-Version in schwarz). Ich wollte einen einfachen Musik-Player, der vor allem einen guten Sound hat und mit vielen Formaten klar kommt, u.a. FLAC. Das erfüllt das kleine Plastikding definitiv.
Positiv ist vor allem der klare Klang. In Kombination mit In-Ears habe ich ihn meistens auf die Hälfte aufgedreht, das ist laut genug. Rauschen ist zwar vorhanden, aber so leise, dass man es unter normalen Bedingungen (Bahn, laute Stadt, Wind usw.) nicht wahrnimmt. Die Navigation geht ordentlich von der Hand, vor allem, weil man sich das Hauptmenü selbst zusammenstellen kann. Die Anzahl der unterstützten… Mehr dazu