Martini

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (5 von 6)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 757.672 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 5 von 6
Puma Soleil S Wn's, Damen Sneakers, Schwarz (black&hellip Puma
4.0 von 5 Sternen Bequemer Alltagsschuh, 30. Oktober 2013
Weich gepolsteter Sneaker, angenehm zu tragen. Die dicke Polstersohle ist von außen nicht erkennbar. Nur die Schnürsenkel sind gewöhnungsbedürftig, denn sie sind praktisch nur dünne, flache Bänder. (Erinnern an Geschenkbänder von der Rolle.)Dadurch lockern sie sich öfters mal. Ein Nachteil ist ebenfalls die glatte Sohle ohne Profil. Bei nassem Untergrund bietet sie keinen Haft auf glatten Böden (PVC oder ähnl.)Weiß nicht, hätte ich anders konstruiert, aber na ja. Ästhetisch gesehen ist es ein schicker Schuh, schade nur wegen der Schnürsenkel und der Sohle.
Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift. Überse&hellip von Wachturm Bibel- und Traktat-Gesellschaft
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genauer geht nicht!, 23. Oktober 2012
Klasse Bibel, genauer übersetzen kann man nicht! Mit guten Anhang am Ende des Buches, das hilft, wichtige Fragen anhand der Bibel zu beantworten. (Kann man auch für andere Übersetzungen benutzten.) Auch ist der Name Gottes dort an den Stellen angefüht, wo er im Urtext stand. In anderen Bibelübersetzungen wird er nur, wenn überhaupt, in Psalm 83:18 erwähnt oder in Exodus 6:2,3. Ferner findet man super Querverweise zu den Versen, so dass man den Sinn besser erfassen kann. Kann ich nur loben! Nur wer wirklich Wertschätzung für Gottes Wort hat, kann so eine Bibel herausgeben!
Joseph und seine Brüder von Thomas Mann
Joseph und seine Brüder von Thomas Mann
5.0 von 5 Sternen Joseph und seine Brüder, 26. August 2011
Wer sich für biblische Geschichten interesiert, wird dieses Werk von Thomas Mann lieben. Seine Art die Orte,die Dinge und vor allem die Menschen mit ihren Handeln und Wandeln zu beschreiben, erzeugt wahre Gedankenbilder und haucht Leben in die alte und verstaubte Geschichte der Menschheit! Viel Witz, Wortgewandtheit und reichhaltige Sätze fesseln stets die Aufmerksamkeit; selbst die Ironie, die an allen Ecken lauert, wirft ein sympathisches Licht auf die Erzählung, ist sie doch nie wirklich böse gemeint. Schade, dass der Anfang recht langatmig ist und dafür besondere "Köstlichkeiten" wie z.B. "die Damengesellschaft" ausgelassen wurden, (auf jeden Fall… Mehr dazu