cormina

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 62% (45 von 73)
Ort: Berlin
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.583.522 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 45 von 73
The Complete Mercury Masters (Ltd.Edition) von The Sir Douglas Quintet
The Complete Mercury Masters (Ltd.Edition) von The Sir Douglas Quintet
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Reissue-Label Hip-O Select veröffentlichte 2005 das 5-CD-Box-Set "Doug Sahm and The Sir Douglas Quintet - The Complete Mercury Recordings" in einer limitierten Auflage von 5000 Exemplaren. Es fasst die Veröffentlichungen des Sir Douglas Quintets zusammen, die zwischen 1968 und 1973 bei Mercury und seinen Tochter-Labels Smash und Philips erschienen sind, darunter 5 Originalalben, eine spanisch eingesungene EP und die Compilation "Rough Edges".
Dabei handelt es sich um ein Hardcover-Buch (Höhe: 16 cm, Breite: 19.5 cm) mit 40-seitigem Booklet und den 5 CDs in Kartonhüllen; der Einband ist mit rotem, bedrucktem Stoff überzogen. Das Booklet enthält ein… Mehr dazu
Cat Empire von The Cat Empire
Cat Empire von The Cat Empire
12 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Laut amazon sollen die Kunden bei einer Rezension den "Artikel" bewerten. Doch leider liest man gerade im CD- und DVD-Bereich meist unreflektierte Lobpreisungen auf das eigene Lieblingsalbum oder den Lieblingsfilm, aber keine kritische Bewertung des Produkts (Normalversion, Special Edition, Qualität des Zusatzmaterials, Bild-/Tonqualität, ...).
Natürlich stimmt vieles von dem, was die Rezensenten vorher über "The Cat Empire" geschrieben haben. Nur hat das Album meiner Meinung nach keine 5, sondern eher so 3-4 Sterne verdient. Eine gute bis sehr gute Platte also. Aber das ist eben nur die musikalische Seite.
Warum ich den Artikel trotzdem nur mit einem Stern… Mehr dazu
Stoned & Dethroned von Jesus & Mary Chain
Stoned & Dethroned von Jesus & Mary Chain
Auf ihrem fünften Album "Stoned & Dethroned" von 1994 sind The Jesus And Mary Chain richtig handzahm. Es gibt keine wirklich schnellen und aggressiven Rocksongs wie noch auf den beiden Vorgängeralben. Die Songs wurden vielfach akustisch instrumentiert, und das Album wartet mit Vokalgastauftritten von Hope Sandoval (Mazzy Star) und Shane MacGowan (The Pogues) auf. Über fast 50 Minuten plätschert das alles so vor sich hin - langatmig und auf Dauer etwas ermüdend.
Hierbei handelt es sich um die remasterte CD-Version (nicht um die ebenfalls erhältliche DualDisc-Version mit Videos und dem Album zusätzlich in Surround-Sound) mit liner notes von Kieron Tyler.