Astrid Behrendt

"drachenmond"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 64% (156 von 245)
Ort: Leverkusen

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 253.045 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 156 von 245
Firefly - Der Aufbruch der Serenity: Die komplette&hellip <b>Blu-ray</b> ~ Nathan Fillion
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Liebe auf den ersten Blick! Was für eine großartige, witzige, süchtigmachende Serie! Und was für ein Drama, dass etwas dermaßen Geniales nur eine Staffel gelaufen ist! Da hilft dann nur das Ganze wieder von Vorne anzusehen. Ich empfehle dringend die Originalversion! Und wenn man da nix versteht hilft der Kauf der liebevoll gestalteten Schinkens - Firefly - a celebration. Da sind alle Dialoge nachzulesen und der Sprachwitz kommt noch viel besser raus. Und man kann stundenlang schwelgen. An alle, die die Serie noch nicht gesehen haben: freut euch! Da wartet was Großes auf euch. Von Serenity ganz zu schweigen. Big Damn Heroes eben! 110%ige Kaufempfehlung!!!
Seeräubermoses von Kirsten Boie
Seeräubermoses von Kirsten Boie
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grossartig!, 30. Juli 2013
Endlich ein Buch, bei dem sich auch der Vorleser bestens unterhalten fühlt! Okay, vielleicht ist das Buch nicht für 5 oder 6 jährige geeignet, (wie manche hier monieren) aber unser 9-jähriger kann gar nicht genug davon bekommen. Ich finde den Erzählstil absolut erfrischend, witzig und kindgerecht. Die Erklärungen fließen ein ohne belehrend zu wirken und dass man Kindern auch mal Sätze zumutet, die mehr als 5 Wörter beinhalten, finde ich wunderbar. Klare Lese- und Vorleseempfehlung!
Du oder die große Liebe von Simone Elkeles
Du oder die große Liebe von Simone Elkeles
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das kann sie besser!, 26. Mai 2012
Was habe ich mich auf den dritten Teil gefreut! Nachdem ich das Buch ausgelesen hatte, fühlte ich mich allerdings ziemlich meiner Zeit beraubt. Da war nix neues und irgendwie kam mir dieser Teil vor, als sei er lieblos zusammengeschustert worden. Hier etwas Trauma, da etwas Gangsterszene. Nikki fand ich total blass - auch wenn sie ja ein ach so heißes Temperament haben sollte. Ich wollte wissen, wie es weitergeht, aber ich hätte nichts verpasst, wenn ich es nicht gelesen hätte. Der Qualität und Spannung der ersten Bände läuft dieses hier leider weit abgeschlagen hinterher. Schade!