mareenweb

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 89% (80 von 90)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.490.522 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 80 von 90
Anima mundi: Roman von Susanna Tamaro
Anima mundi: Roman von Susanna Tamaro
35 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gottes Werk!!!!, 3. März 2003
Was gibt es zu sagen, wenn schon alles mit diesem Buch gesagt ist? 3 Tage lang habe ich dieses Buch voller Freunde und Traurigkeit gelesen. Dieser Mensch, der uns sein ganzen Leben vor die Füße legt hat mich tief beeindruckt. Ich bin 19 Jahre alt und kann mich zur Hälfte des Buches mit dem Geschriebenen identifzieren. Ich weiß wie es ist, wenn Gedanken sich wie eine Endlosschleife im Kreis drehen, Niemand einen verstehen WILL und das Leben ohne hin komisch erscheint. Ich habe bittere Tränen geweint, weil in diesem Buch ein Erlebnis "väterlicher Seits" wiedergespiegelt wird, was mich in ein paar Jahren ebend so treffen könnte. Ich habe Angst meinem Vater… Mehr dazu
Die Frau fürs Leben von Daniel Bielenstein
Die Frau fürs Leben von Daniel Bielenstein
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach und gut!!!, 3. März 2003
Daniel Bielenstein, mir ein bislang unbekannter Autor, hat mit seinem ersten Roman "Die Frau fürs Leben" voll den Nerv der Zeit getroffen. In unserer Singlegesellschaft liest es sich wie die eigene Biografie.
Gekonnt kitschig erzählt bekommt der Leser leider schon gleich zu Anfang des Buches einen Eindruck davon, wie es wohl enden wird. "American like"
Trotzdessen ist dieses Buch eine erfrischend, leichte Lektüre, vorallem für die Frau. Männergedanken, wie wir sie schon kannten oder ganz überaschend neu. Auf seinem Weg begleiten wir den Prokuristen "Gregor" durch nächtliche Exzesse, beim Lieblingsitaliener bis hin zu seinem ersehnten Ziel "der… Mehr dazu
Ich wünsche mir, daß irgendwo jemand auf mich wart&hellip von Anna Gavalda
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe mir das Buch zu meinem Geburtstag gewünscht, weil ich durchweg gute Kritiken lass und ich wurde nicht enttäuscht. Einen Tag nach meinem Geburtstag habe ich es dann auch gelesen. 5 Stunden, eine Tütensuppe und 4 O-Saftgläser später war ich einfach nur begeistert. Dieses Buch lässt einen einfach nicht mehr los.
Es hat mich sehr aufgewühlt und nachdenklich gestimmt, weil die Geschichten von Anna Gavalda sehr real sind. Es handelt von den verschiedensten Menschen, die Alle gleichzeitig doch etwas verbindet. Sie teilen ein Schicksal und einen Wunsch gemeinsam. Der Wunsch einer Person nahe zu sein, der Titel spiegelt sich in jedem Kapitel.
Ich… Mehr dazu

Wunschzettel