caeroon

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (170 von 209)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.341.136 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 170 von 209
1 2 3 4 von Jeevas
1 2 3 4 von Jeevas
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ...unauffällig gefällig..., 17. Februar 2004
Manchmal dauert's eben etwas länger, bis man merkt, was man dran hat. Kula Shaker sind nach wie vor genial - gibt's aber eben nicht mehr. Mehr zufällig bin ich dann kurz vor Veröffentlichung auf '1, 2, 3, 4' gestoßen. Super. Als die CD dann endlich kam war ich erst mal ein wenig dissapointiert. Mills ja, Kula Shaker nein ... dafür einfach eine Spur zu wenig Rock und eine Spur zuviel Pop ... und nicht spektakulär genug, nichts neues spannendes aufregendes wie damals bei Kula Shaker. Mittlerweile - mit ein bisschen Abstand zur Veröffentlichung - ist mir das Album aber richtig ans Herz gewachsen. Wenn ich so drüber nachdenke hat es nicht lange gedauert,… Mehr dazu
Nightfreak and the Sons of Becker von The Coral
4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen game over, 8. Februar 2004
Nach dem ersten Album vor etwa eineinhalb Jahren hatten The Coral gleich Kredit bei mir. Kredit dahingehend, dass ich mir jedes Folgealbum ohne vorher reinzuhören sofort kaufen oder sogar vor Erscheinen vorbestellen würde, alles in dem blinden Vertrauen, dass eine Band, die so ein geniales erstes Album gemacht hatte auch in Zukunft nicht wirklich schlecht sein kann.
Ähm ja ... soviel dazu. Das zweite Album war schon nicht mehr das, was ich erwartet hab und jetzt also auch noch dieses limitierte 28-Minuten-Mini-Album. Na schön, vielleicht ist die Musik ja auch gar nicht wirklich so schlecht. Vielleicht gibt's sogar mal ein Highlight, vielleicht den 'Song Of The… Mehr dazu
The Man Comes Around von Johnny Cash
The Man Comes Around von Johnny Cash
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vielen Dank, Mr Cash, 14. Februar 2003
Solange ich denken kann war Johnny Cash für mich immer ein Synonym für Country-Music ... Country konnte ich noch nie leiden. Daran hat auch "The Man Comes Around" nichts geändert. Herr Cash allerdings darf sich fortan meiner stillen, respektvollen Bewunderung gewiss sein. Das Album ist klasse, und soviel Country ist ja eigentlich auch gar nicht mehr drauf. Es ist eher so eine Mischung aus Country, Rock, Pop, Singer/Songwriter und was weiß ich noch. Selbst wenn man Country nicht mag und dann bei Songs wie "Give My Love To Rose", "Sam Hall" oder "Streets Of Laredo" nur mit halbem Ohr dabei ist bleiben noch mehr als genug Songs übrig, derentwegen sich das Anhören… Mehr dazu