ARRAY(0xa854b954)
 

Alexander Trust

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 93% (39 von 42)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 323.776 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 39 von 42
Fantec SHS-421BT-BU, Kabelloses Multimedia Headset&hellip von Fantec
4.0 von 5 Sternen Ordentlicher BT-Kopfhörer, 20. Dezember 2013
Der Fantec SHS-421BT ist ein ordentlicher Bluetooth-Kopfhörer, ist relativ leicht einzurichten und hat mit 16 Stunden eine solide Akku-Lauftzeit. Sollte dieser einmal leer sein, lässt der Fantec SHS-421BT sich über einen vorhandenen Klinken-Stecker auch ohne Batterie betreiben.

Die Audio-Qualität des Fantec SHS-421BT ist ebenfalls ordentlich, lediglich bei den Tiefen fehlt ihm etwas Dynamik. Wer also nicht auf schwere elektronische Musik wie Techno oder Hard Trance oder actionreiche Videospiele mit vielen Explosionen schwört, der kann ruhigen Gewissens zu diesem BT-Kopfhörer greifen.

Man kann das Gerät an den Bügeln einklappen,… Mehr dazu
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Günstiges Android-Phablet mit ausreichend Leistung, 9. Oktober 2013
Das Wiko Darkside überzeugt vor allem in Puncto Preis und Leistung. Das Dual-SIM-Gerät mit Android 4.2.1 bietet auch bei modernen 3D-Spielen wie FIFA 14 noch genügend Leistung, und diese wird in Benchmarks bestätigt. Es verfügt über einen großen Akku mit 2600 mAh Leistungskapazität und man kann es einige Weile gebrauchen, ehe man damit wieder an die Steckdose muss. Es liegt gut in der Hand und bietet mit dem großen Display in vielen Apps mehr Übersicht und bei Games auch mehr Blick auf das Geschehen trotz virtueller Bedienelemente auf dem Display. Das Wiko Darkside kann HSPA+ mit maximal 42 Mbit/s, Wi-Fi nach 802.11n und bietet Bluetooth… Mehr dazu
Speed Reading. Schneller lesen - mehr verstehen - &hellip von Tony Buzan
38 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Potenzial zum Schnellleser, 18. November 2005
Ich möchte meinen Kommentar äußerst kurz halten. Das Buch ist insgesamt recht interessant geschrieben, gut durchzuarbeiten. Die angegeben Übungen sind bis auf einige wenige leicht nachzuvollziehen. Für einige Übungen benötigt man ein Metronom, dies jedoch erst in späteren Kapiteln und auch dort nur für Übungen, die ausschließlich die Geschwindigkeit und nicht das Verständnis verbessern wollen.
Übung macht den Meister. Es ist nicht wirklich einfach profitablen Nutzen aus diesem Buch zu ziehen. Brillenträgern sei gesagt - ich bin auch einer - "wir" haben es schwerer. Eine grundlegende Arbeitstechnik, die… Mehr dazu

Wunschzettel