musicfan

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 79% (23 von 29)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 260.205 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 23 von 29
Architect von Wallis Bird
Architect von Wallis Bird
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Für Wallis Birds neues Album Architect gilt, was mich bei ihr, je nach Sichtweise, schon immer faszinierte: dass sie sich zwischen alle Stühle setzt, komplett auf Stilbrüche pfeifft. Von der Elektronik Wohnzimmeratmosphäre erzeugend, ohne Angst vor grossen Melodien Intimität suchend, dann aber auch einer zarten Kindermelodie erst recht Schmachtgesung folgend, um dann in einem Song wieder mal energetisch zu explodieren. Für mich eine der vielfältigsten Performerinnen ihrer Zeit. Absolut empfehlenswert für alle, die keine Alben mögen, wo 12 Songs gleich klingen.
Psycho Boy Happy (Limited Edition im Digipack) von Sizarr
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich, 14. September 2012
Unfassbar, was ich da gerade gehört habe, ich habe meinen Ohren nicht getraut. Ich habe von der Band das erste Mal vor einigen Monaten gelesen, als die Spex meinte, es sei eines der besten Alben des Jahres. Sie hatten unrecht. Es ist für mich das beste Album seit sehr sehr langer Zeit. Homogen, kein einziger uninteressanter Song, tolle interessante Produktion kombiniert mit grossartigen Songs und einer unglaublichen Stimme, die mich sofort berührt hat. Mein Herz hat diese Band schon mal gewonnen. Beim zweiten Lesen hatte ich erst bemerkt, dass die Band sogar aus Deutschland kommt. Das macht es für mich noch unglaublicher. Wenn es 10 Sterne geben würde, würde… Mehr dazu
Wallis Bird von Wallis Bird
Wallis Bird von Wallis Bird
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial!, 9. März 2012
Das neue Album von Wallis Bird ist für mich eine Reflektion der großen Fragen unserer Zeit, eindeutig Wallis Bird's erwachsenstes Album bisher! Sie läßt die meisten anderen Singer-Songwriter für mich weit, weit hinter sich. Die Spannunsbreite am Album ist sehr groß, von ungemein berührenden Balladen bis hin zu purer Energie.