Gregor Groß

"Bücherzongo"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (30 von 37)
Ort: Berlin an der S.
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 624.870 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 30 von 37
The Frozen Sky: A Novel von Jeff Carlson
The Frozen Sky: A Novel von Jeff Carlson
Nehmen wir mal an, ich will eine kleine SciFi-Geschichte schreiben. Um die Story interessant zu machen - und voll von Missverständnissen, die mir als Autor ständige Kehrtwendungen erlauben - entwerfe ich eine Lebensform, die in jeder Hinsicht komplett anders ist als wir Menschen.

Oben ist unten, sozusagen, und wie entwerfe ich eine Heimat für Lebewesen, bei denen oben unten ist? Ich nehme einen Eismond, wie z.B. Europa, den sechsten Mond Jupiters. Der besteht aus einem Metall- und Steinkern mit einer großen Schicht Eis drum rum. Das ist wegen der Nähe zu Jupiters Gezeitenkräften alles irgendwie im Fluss, der Kern sogar vulkanisch und so entsteht um… Mehr dazu
Der Tag X von Philip Kerr
Der Tag X von Philip Kerr
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Also es tut mir ehrlich leid, aber so einen wirren Schwachsinn habe ich lange nicht mehr gelesen. Der Protagonist ist ein Profikiller, der in Amerika lebt. Seine Frau mag er, aber weil sie mit Kennedy rumvögelt, ist es OK, wenn sein Führungsoffizier beim kubanischen Geheimdienst sie umbringt - nach kurzem Händeschütteln sind sie wieder Kumpels. Sein Widersacher ist ein fetter Teilzeitruheständler, der aber trotzdem mit 2 Karateschlägen 2 Personenschützer vom Secret Service K.O. haut und mit der Mafia den Präsidenten beschützt.

Alles soll so schnoddrig und witzig sein wie Raymond Chandler's Philip Marlowe-Bücher, ist es aber nicht… Mehr dazu
Cause of Death (A Scarpetta Novel, Band 7) von Patricia Cornwell
Wie alle Kay Scarpetta-Romane ist dieser auf zweierlei Art spannend: Zum einen, weil man Angst um die Heldin hat, die auch hier bedroht wird. Zum anderen, weil man die Lösung des Rätsels wissen will, den die Morde immer darstellen.

Trotzdem ist, wie auch schon andere Rezensenten hervor gehoben haben, das Ende etwas drastisch: es kippt unglaubwürdig um und wird dann noch unglaubwürdiger aufgelöst.

Nichtsdestotrotz kann man mit Kay Scarpetta und Patricia Cornwell nie was falsch machen: gute Strandlektüre ist das allemal.

Ich habe auch was in meinem Blog dazu geschrieben: [...]