Hemeraner

"freitag1977"
(VINE®-PRODUKTTESTER)
 
Top-Rezensenten Rang: 3.595
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 68% (2.409 von 3.525)

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.595 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 2409 von 3525
Der eiserne Sommer: Reitmeyers erster Fall. Krimin&hellip von Angelika Felenda
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
München, kurz vor dem Weltenbrand... an der Isar wird der Leichnam eines Mannes gefunden, der Kontakte zur Homosexuellenszene hatte (Szene ist hier nicht wie diejenigen im heutigen Sinne zu sehen, weil dieses Thema tabu war). Kommissär Reitmeyer übernimmt den Fall. Während Europa in Kürze nicht mehr das sein wird, was es mal war, sieht sich der Kommissär Kräften ausgesetzt, gegen die er nicht vorgehen darf und die zur wilhelmischen Zeit alles waren

Seit jeher interessierte ich mich für den I. Weltkrieg. Einen Roman aus der Zeit zu lesen, der vordergründig nichts mit dem Weltkrieg zu tun hat bzw. nur am Rande aber über dieses… Mehr dazu
Remington CI97M1 Styling Kit mit Anti-Statischer S&hellip von Remington
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Remington Styling Kit kommt nicht nur sicher im Karton mit Schutzpapier zum Käufer sondern noch mit darum befindlicher Folientüte. Einfacher geht es bei dem System auch wirklich nicht. Das Kit von Remington nutzt dabei ein Stecksystem. Um den passenden Stil zu finden, muss man einfach nur den passenden Aufsatz aufstecken.

Wer es gerne lockig mag, nutzt den 13 bis 25 mm kegelförmigen Lockenstab oder den 19 mm Lockenstab für die Sprungkraft der Locken. Die 38 mm Rundbürste ist für Volumen und Form gedacht. Auf der Verpackung befindet sich ferner ein Scancode, mit dem man weitere Looks online sehen kann.

Obwohl die Aufsätze eine hohe… Mehr dazu
Norton Internet Security 2014 - 2 PCs - (Frustfrei&hellip von Symantec
5.0 von 5 Sternen Stets ein treuer Begleiter, 30. August 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Phishing, Spam, Identitätsdiebstahl nicht ein Tag in den Medien vergeht ohne irgendwelche Meldungen, dass irgendwo ein Trojaner unterwegs ist, mehrere gar Millionen Daten per Hack geklaut wurden oder etwas in der Art. Seitdem es das Internet gibt, gibt es irgendwelche Verbrecher, die sich Malware zu Nutze machen. Und so hat nicht nur Soft- und/oder Hardware darunter zu leiden, es kann auch richtig teuer werden. Wer da am falschen Ende spart, ist meistens der Gelackmeierte. Bis ich die Erkenntnis überhaupt hatte, ist mir schon so mancher PC dank dieser Schwachmaten über den Jordan gegangen. Dann war ich auf kostenlose Antivirenprogramme umgestiegen, die allerdings nur einen… Mehr dazu