ARRAY(0xa35a90e4)
 

Devon Miles

"devonmiles"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (32 von 40)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 171.969 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 32 von 40
Anker® USB 3.0 7-Port Hub + 2 Ladeports - 5V 2.1A &hellip von Anker
28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Inkompatibel zu OSX, 3. September 2013
Kurzum: Das Gerät ist mit den meisten OSX-Konfigurationen inkompatibel, obwohl auf der Verpackung steht, OSX ab 10.2 würde unterstützt. Auf der englischen Herstellerseite steht auch klipp und klar, dass der HUB nicht für den Betrieb am Mac geeignet ist. Der Support von Anker schreibt: "Unter einigen Konstellationen von Mac/OS X Version funktioniert der Hub, daher finden Sie die Info ueber eine Kompatibilitaet noch auf der Verpackung. Da das Geraet jedoch mit den meisten Versionen nicht funktioniert, wurde diese Information in unser Angebot aufgenommen. Ihre Fehlerbeschreibung laesst jedoch auf Inkompatibilitaet schliessen. Bitte schicken Sie das Geraet daher ueber das… Mehr dazu
Apple Mighty Mouse USB optical von Apple
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Schließe mich meinen Vorrezensenten an. Der Scrollball ist ein kompletter Konstruktionsfehler, ging von Anfang an nicht gut, hält nicht lange und reinigen ist praktisch unmöglich. Garkein Scrollrad wäre besser, dann müsste man sich nicht ständig ärgern, weil man z.B. nur runterscrollen kann, aber nicht mehr rauf.
Rechtsklicks erkennt die Maus auch manchmal nicht als solche, und rechts halten und links klicken geht konstruktionsbedingt nicht.
Bloß nicht nachkaufen - schlimm genug, dass so ein Müll mitgeliefert wird.
The Mother of Tears <b>DVD</b> ~ Asia Argento
The Mother of Tears DVD ~ Asia Argento
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen The Mother of Schlecht, 15. Dezember 2008
Die Story wirkt, als hätte man sich nach der jeweils abgedrehten Szene überlegt, wie es weitergehen könnte, und ist weder logisch noch spannend noch sonstwas. Die Dialoge sind völlig unglaubwürdig, genau wie das Schauspiel der meisten Darsteller. Gruselatmosphäre kommt leider auch keine auf, und die bestimmt ausufernden Gewaltdarstellungen, über die sich der ein oder andere vielleicht noch hätte freuen können, sind in dieser Fassung offenbar rausgeschnitten. Leider ist der Film auch nicht von der Sorte, die wieder ins Lustige kippen. Lediglich die vielen Momente, in denen völlig unmotiviert und unpassend nackte Brüste in die Kamera… Mehr dazu