M

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (30 von 37)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.266.664 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 30 von 37
Simpel von Marie-Aude Murail
Simpel von Marie-Aude Murail
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios, 25. Juni 2007
Das Buch "Simpel", von Marie-Aude Murail ist eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe.

Es handelt von einem behinderten jungen Mann, der von seinem 17-jährigen Bruder aus einer Anstalt zu sich geholt wird, da in besagtem Haus sein Wille "gebrochen" worden war.

Als die beiden in eine Wohngemeinschaft zu Studenten ziehen stellt Simpel mit seinem Hasen Monsieur HaseHase deren Welt auf den Kopf und teil ihnen in seiner ehrlichen Sprache mit, was sie eigentlich wirklich unbewusst in ihrem Leben tun/ taten und begehren. Dabei verändert sich auch Simpel und zum Schluss ist Monsieur HaseHase nicht mehr das Wichtigste in seinem Leben.

Mich… Mehr dazu
Was ich über die Liebe weiß ... von Kate LeVann
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Über die Liebe eben ..., 21. Juni 2007
Das Buch erzählt über den Aufenthalt Livias in den USA, in Form eines Tagebuches (Blog).

Adam, in den sich Livia verliebt, schreibt schließlich auch (gegen Schluss mehr) an seinem eigenen Blog (Tagebuch).

Ich finde, dass das Buch über die Liebe erzählt, in einer, für jüngeren Jugendlichen, passenden Sprache.

Dennnoch ist es ein sehr trauriger Roman, der einen nachdenklich stimmt, da die Frage aufgeworfen wird, was wichtiger sei, auf das Leben zu warten, oder das Leben zu leben und dabei selbst das Leben zu verlieren?
Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht von Rachel Cohn
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nick wurde vor einiger Zeit von seiner Freundin Tris verlassen. Als er sie eines Abends in einem Club, mit ihrem neuen Freund, zufällig trifft, bittet er eine, ihm wildfremde Person seine Freundin für 5 Minuten zu spielen. Diese junge Frau, Norah, willigt ein, und es wird der Beginn einer unglaublichen Nacht, voller Gefühle, dem Verlieren und dem Wiederfinden.

Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt, immer abwechselnd aus der Sicht von Nick und aus der Sicht von Norah, dabei werden aber keine Szenen doppelt dargestellt.

Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben, und daher einfach zu lesen. Sprachlich gesehen werden einige… Mehr dazu