René Held

"soulcrud"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 71% (54 von 76)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.960.332 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 54 von 76
The Circle von Bon Jovi
The Circle von Bon Jovi
7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das bittere Ende..., 10. November 2009
...einer ehemals großartigen Band.

Ich sehe mich noch im Jahr 2001 im ausverkauften Müngersdorfer Stadion in Köln. 30 Grad im Schatten und Bon Jovi rocken 3 Stunden lang. Damals war grade die Platte Crush auf den Markt gekommen. Sicher, nicht die beste CD der Herren, aber immerhin etwas Neues.

Danach kam eigentlich nur noch Müll. Everyday, die Single zum Album Bounce, wirkte wie eine billige It's my life-Kopie. Danach kam dann das unsägliche This Left feels right und eine Special-CD mit völlig belanglosen B-Sides usw. Dann, endlich ein neues Album angekündigt. Wie immer vom Spruch "Es wird das rockigste Album" begleitet, erscheint… Mehr dazu
Full Circle (Deluxe Edition) von Creed
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Mit der Band Creed ist es scheinbar so eine Sache. Entweder man liebt sie, oder aber man regt sich über einen Poser-Sänger, christliche Texte und angeblich überschwänglichen Kommerz auf. Ganz ehrlich, letztere Gruppierung habe ich nie verstanden. Jeder, der schonmal ein Instrument in der Hand hatte, MUSS einfach zugeben, dass Creed auf Ihren letzten Alben das ein oder andere Meisterwerk abgefeuert haben. Aber gut, von der Vergangenheit alleine lässt sich nicht wirklich leben, darum gehe ich nun auf das neue Werk ein.

Die Wartezeit in dem Sinne war gar nicht so schlimm, schließlich wurde mit Alter Bridge eine neue Band gegründet, die im… Mehr dazu
Beautiful World von Take That
Beautiful World von Take That
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser denn je - Take That 2006, 11. November 2006
Ich hatte die Gelegenheit das komplette Album zu hören und ich muss sagen: Ich bin begeistert. Klar, wer vor allem das letzte Studio-Album der Jungs kannte, hat sich natürlich nicht mehr gewagt, überhaupt von einer Boyband zu sprechen, aber da ich nicht erwartet hätte, das sie ihr letztes Album "Nobody Else" aus dem Jahr 1995 toppen würden, bin ich extrem überrascht. Typisch Take That, aber im modernen Gewand.

Ich wünsche den 4 Engländern viel Erfolg bei ihrem Comeback und danke Gott, das endlich mal wieder vernünftige Pop-Musik im Radio läuft.

Mein Anspieltipp: Wooden Boat, gesungen vom in der Vergangenheit NIE zu… Mehr dazu