Nikolaj Leischner

"Musikjunkie"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 77% (37 von 48)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 563.697 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 37 von 48
Antifragile: Things that Gain from Disorder von Nassim Nicholas Taleb
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
In this book Nassim Taleb applies his observations and theories from "The Black Swan Event" and "Fooled By Randomness" onto different aspects of life. By that he more or less constructs a philosophy for life. As in the previous books his writing is very vivid and easy to read. At times he cannot help but directly attack his intellectual opponents (or rather enemies). In these instances his writing becomes kind of polemic. I agree with his arguments, and his anger may be justified but I suspect the book would feel more credible if he had left some of this out.

So should you read this?

If you want hear a compelling argument against modernism,… Mehr dazu
The King of Limbs von Radiohead
The King of Limbs von Radiohead
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Radiohead möchte ich zunächst zu ihrem großartigem digitalem Vertrieb und Marketing gratulieren. Ich habe in der Nacht vom 18. Februar auf den 19. Februar bereits meine Amazon-Kreditkarte gezückt und die Spezialausgabe des Albums erworben. So viel Geld habe ich noch nie für knapp über 37 Minuten Musik auf den Tisch gelegt.

Auf den metaphorischen ersten Blick klingt The King of Limbs so als ob sich Thom Yorke alleine in ein mit Computern, Synthis und Effektgeräten vollgestopftes Studio gesetzt hat um dann alle Hemmungen fahren zu lassen. So schlimm ist es dann doch nicht. Hinter den dichten Wäldern aus Texturen und wilkürlich… Mehr dazu
The Tudors - Season 1 [3 DVDs] [UK Import] <b>DVD</b> ~ Jonathan Rhys Meyers
The Tudors - Season 1 [3 DVDs] [UK Import] DVD ~ Jonathan Rhys Meyers
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Betrachtet man die Aspekte dieser Serie jeweils einzeln, dann könnte man meinen sie verdient den historischen Titel absolut nicht. Die zeitliche Reihenfolge von Ereignissen hat nicht sehr viel damit zu tun wie es tatsächlich (wahrscheinlich) abgelaufen ist. Auch die Sprache der Charaktere entspricht nicht der Zeit. Einiges ist schlicht erfunden oder extrem verzerrt.

Und nun kommt das große "aber". Zusammen ergibt alles trotzdem eine Interpretation die sehr glaubwürdig wirkt und die Essenz der Geschichte ähnlich gut vermittelt wie akurate Historik. In den Details wird die damalige Zeit - trotz einiger Anachronismen - ziemlich realistisch dargestellt. Zwar… Mehr dazu

Wunschzettel