ARRAY(0xa0969d14)
 

T. Sieg

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 69% (44 von 64)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 173.347 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 44 von 64
Klipsch Image S4i In-Ear-Ohrhörer mit Mikrofon für&hellip von Klipsch
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Also - wie die Überschrift schon sagt - in der Preisklasse macht dem S4i keiner was vor. Natürlich gibt es bessere Kopfhörer, aber wer nicht mehr ausgeben will sollte sich die S4i zulegen.

Hab sie selber lange benutzt, bis ich glaubte, sie verloren zu haben - jetzt hat meine Freundin sie ;-)

Zum Klang: deutlicher, kräftiger und dennoch präziser Bass. Das macht diesen Kopfhörer aus. Aber hier kommt noch eine für die Preisklasse bemerkenswerte Auflösung und Klarheit hinzu. Der Bass erdrückt die Mitten nicht und auch die Höhen sind sehr präsent. Von der Klangfarbe her auch noch recht neutral.... Der perfekte Einstieg… Mehr dazu
Klipsch Image X10i In-Ear-Ohrhörer mit Mikrofon fü&hellip von Klipsch
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen X10i gegen Triple.Fi 10, 16. Juni 2012
Nachdem ich mit dem Klipsch S4i in die Klasse der etwas hochwertigeren Kopfhörer eingestiegen bin musste Ersatz her, da ich diese leider verloren hatte und meine alten 30¤ Kopfhörer mich doch sehr nervten mit ihrem Sound!

Erster Eindruck Triple.Fi
Als dann kurz nach Weihnachten die TripleFi.10 im Angebot zu haben waren habe ich zugeschlagen - wollte sie eigentlich aufgrund der Tests und Rezensionen schon immer Probehören - und war nach dem ersten Probehören sehr zufrieden. Sound sehr differenziert und glasklar. Leichte Abzüge muss ich hier für das "hiss" bei manchem "s" (das S klingt dadurch sehr schraf und aggressiv, zischt in den Ohren) geben… Mehr dazu
iTeufel Air HiFi-Stereo-Lautsprecher mit AirPlay T&hellip von Teufel
20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Also wer überlegt, welches der beiden Geräte er anschaffen soll, dem kann das hier vielleicht eine kleine Hilfe sein. Habe beide Geräte intensiv nebeneinander probegehört und verglichen.

Das erste was auffiel: die Verarbeitung. Bei dem iTeufel hatte sich direkt ein Stück des Grills gelöst ...der Zeppelin ist dagegen ohne Tadel. Da ich aber sonst keine Beschwerden über den Teufel gehört habe, gehe ich davon aus, dass es sich hier um einen Einzelfall handelt. Daher werde ich das nicht weiter in meiner Bewertung erwähnen oder berücksichtigen.

Das Testfeld war weitgefächert: Nora Jones, Joss Stone, Sportfreunde… Mehr dazu