hoeller

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (20 von 24)
Geburtstag: 1. Mai
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.095.995 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 20 von 24
Schuldig von Letzte Instanz
Schuldig von Letzte Instanz
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Rockalbum, aber..., 19. März 2009
Für mich ein gutes Rockalbum, sehr geradlinig und geläufig. Leider macht dies für mich auch den Minuspunkt aus. Letzte Instanz konnten zweifelsohne schon immer rocken, bei diesem Album fehlt mir aber das Typische das Unverkennbare. Einzig die Stimme des Sängers bleibt dafür stehen.
Hier droht eine Band ihr eigenes Gesicht zu verlieren. Viele der Lieder kamen mir vor, wie schon gehört und dies leider auch von anderen Bands.
Ich schwanke zwischen 3-4 Punkten. Da es aber durchaus ein gutes Album ist, greife ich nach der höheren Punktzahl. Und hoffe das sich dieser Weg nicht weiter fortsetzt.
Sängerkrieg - Akustik Radio-Show von In Extremo
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend, 16. März 2009
Auch wenn ich ansonsten ein Liebhaber der Musik bin, kann ich hier nur 2 Sterne geben.
Ich hatte mir hier ein kreatives ansprechendes und abwechslungsreiches Album versprochen. In keinen Punkt wurden sie meinen Ansprüchen gerecht. Sich wiederholende Melodien, uninspirierte Versionen, die wie bei "Ave Maria" noch zusätzlich den Charakter des Liedes nehmen, machen dies Album für mich sehr langweilig! Als dies wird noch überschattet durch eine unglaublich schlechte, fast schon gruslig anmutende, Gesangsleistung des Frontmann. Mag sein, dass dieser krank war, aber muss man das Unglück wirklich unter die Leute bringen?
Ein Album für sehr hartgesottene… Mehr dazu
ACHTUNG WIR KOMMEN 2008 <b>DVD</b> ~ Carl G. Hardt
ACHTUNG WIR KOMMEN 2008 DVD ~ Carl G. Hardt
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Für mich eine sehr gelungene Langzeitdokumentation! Sie beschäftigt sich hier mit einer Szene, die unglaublich kreativ, anspruchsvoll und produktiv war und ist.
Nicht nur die musikalischen Einblicke, sondern auch die Gespräche mit den Musikern liefern interessante Eindrücke. Sie schafft somit auch reichlich Diskussionsstoff über Musik, deren Sinn und Wirkung.
Den Bands, die die Veröffentlichung des Materials untersagten, kann ich nur mein Mitleid ausdrücken. Man sollte es eigentlich zu schätzen wissen, Bestandteil eines solchen Filmes zu sein.