fenderman75

"cm"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 67% (6 von 9)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 761.395 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 6 von 9
Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte: Roman von Rachel Joyce
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ... nicht wirklich gut., 30. Dezember 2013
Das, was Harold Fry ausgezeichnet hat, nämlich das intensive Miterleben der Lebensgeschichte von Harold bis hin zum Tod von Queenie, fehlt in diesem Roman völlig. Der Tod von Diana ist bei mir völlig gefühllos hingenommen worden (da zu gewollt dramatisch dargestellt), Seymour bleibt bis zu seinem Ende ein Platzhalter und die gute Beverley nervt einfach nur in ihrer Überzogenheit. Die Winston-House-Mütter könnten in ihrer stereotypen Darstellung auch bei den Simpsons mitspielen.

Das gesamte Buch liest sich ohne besondere Höhepunkte. Ich kann das Buch nicht weiterempfehlen. Weder ist die Geschichte mitreißend noch bleibt irgend etwas… Mehr dazu