Holyblossom

"Tina"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 82% (27 von 33)
Ort: Mitten in der Lüneburger Heide
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 600.880 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 27 von 33
Sunshower Flower Power von Lemon Drops
Sunshower Flower Power von Lemon Drops
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Tja, es gibt gute Musik... und eben diese!
Was sich die sechs "Jungens", im Alter von 14; 15; 16; 17 & 18 Jahren
hier zusammenschrammeln, passt wohl in die Kategorie:

Psychedelic-Garage-Beat-Teenbeat / Touch Folk

Die Doppel-Cd enthält:

Cd 1: (Original Album)
... ist gerade eben noch während des "Staubsaugens" erträglich,
kann man nebenbei durchlaufen lassen - muss man aber nicht!

Cd 2: (Rarities/Unveröffentlichtes Material)
... wahrscheinlich Outtakes, die auch gerne für immer
in der Versenkung hätten bleiben dürfen.

Die Musik, wenn man es denn so nennen will, ist… Mehr dazu
Blue von John Dummer
Blue von John Dummer
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
John Dummer`s Blues Band spielt anspruchsvollen "ART" BLUES-BLUESROCK
(würde ich es nennen), mit einer guten Prise
Jazz * Folk * Beat * Psychedelic * Rock N Roll * Memphis Blues

Jedem experimentierfreudigen Bluesliebhaber kann ich die Band nur empfehlen!
Insbesondere dieses 1972ger "BLUE" Album featuring Nick Pickett,
-bereits das 4te "John Dummers"-
Mit schönen Instrumental-Passagen mit Geige und Orgel,
welche Nick Pickett spielt;
Songwriting und Gesang sind ihm ebenfalls zu verdanken.
Wenngleich auch seine Singstimme etwas gewöhnungsbedürftig daherkommt,
man erwatet ja von einem "Bluessinger" eher etwas… Mehr dazu
Mournin' von Night Sun
Mournin' von Night Sun
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
FREAKY PSYCHROCK/PROGROCK DER ABSOLUTEN SPITZENKLASSE
(ein bischen jazzy angetouched & auch deutliche Metal Anleihen sind zu hören)

Der !!!deutsche!!! 72ger Überflieger besticht mit Klängen aus anderen Spähren
und einem richtig satten Sound.

+ Orgel + Sax + Piano + Trompete + Fagott ...und den üblichen Verdächtigen

1972 auf Zebra erschienen und 1997 von Second Battle neu aufgelegt;
kommt im Digipak.

Die Scheibe ist zwar nur 41 Minuten kurz,
die wirken dann aber auch wie eine Adrenalin-Spritze!

Der Vocal erinnert mich ein bischen an Robert Plant "Led Zep"

****** So… Mehr dazu