konny

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (42 von 52)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.412.700 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 42 von 52
Black Lagoon, Band 1 von Rei Hiroe
Black Lagoon, Band 1 von Rei Hiroe
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr durchschnittlich, 28. November 2010
Ein Trupp von Piraten transportiert also illegale Güter quer durchs Chinesische Meer oder überfällt auch mal ein Schiff. Dabei werden sie beschossen, beschossen und nochmal beschossen: zu Wasser, zu Land und aus der Luft. Während unsere Protagonisten zurückschießen - mit kleinem Kaliber (Handfeuerwaffen) oder großem (Torpedo) - sondern sie irgendwelche supercoolen Sprüch ab.

Der Manga reiht im Grunde eine Action-Sequenz an die nächste. Der Autor hat durchaus Ideen, wie man irgendwas oder irgendwen halbwegs spektakulär in die Luft jagen kann, und kann die Action auch zeichnerisch gut rüberbringen. Was dem Manga allerdings… Mehr dazu
Mithgar 3: Zwergenmacht von Dennis L. McKiernan
Mithgar 3: Zwergenmacht von Dennis L. McKiernan
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen dieses Buch ist schlecht, 30. Juni 2010
Dieses Buch ist wirklich schlecht. Punkt. Ich habe schon so manches schlechte Buch auf dem Schreibtisch gehabt, aber das hier ist ein Tiefpunkt.
Stilistisch schreibt der Autor irgendwo auf Grundschulniveau, da kann wahrscheinlich nicht mal der schlechteste Übersetzer noch etwas verpfuschen.
Die Geschichte, wenn man sie denn so nennen will, ist ein Abklatsch von Tolkiens "Herr der Ringe", allerdings nicht einmal das Klauen hat der Autor besonders gut hinbekommen. Die Charaktere sind Abziehbilder ohne jegliche Tiefe oder Entwicklung. Würde man im Laufe der Geschichte die Namen austauschen, es würde keinem auffallen.
Es ist mir ein Rätsel, wie dieses Buch… Mehr dazu
FANTEC fanbox FB-35US2, Externes 8,89 cm (3,5 Zoll&hellip von Fantec
37 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Robust und schnell, 8. April 2010
Kaufgrund waren in erster Linie eSata Unterstützung zu diesem Preis; in der Preisregion tummeln sich sonst nur reine USB 2.0 Gehäuse. Rechnet man noch die Platte dazu, sieht es im Vergleich zu Komplettpaketen ähnlich aus, eSata gibt es erst für mehr ¤.

Das Gehäuse selbst ist ziemlich robust aus gebürstetem Alu. Größe und Beschaffenheit sind ähnlich wie bei den Trekstor DataStation Geräten. Der Einbau der Platte ist schon ziemlich idiotensicher: Platte auf den Einbauschlitten schrauben, anschließend Schlitten am Gehäuse festschrauben. Die Platte sitzt fest drin und hat keinen Spielraum zum klappern wie in so manch… Mehr dazu