ARRAY(0xa39ec6fc)
 

Gerhard Riehl

"Sucher"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 84% (82 von 98)
Ort: Wilnsdorf
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 77.271 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 82 von 98
Energie ohne Ende: Erfindungen - Konzepte - Lösung&hellip von Andreas Rétyi
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Energiediskussion, 4. November 2013
Mit dem Buch nimmte der Wissenschaftsjournalit kenntnisreich an der Energiediskussion teil. Er zeigt grosses Wissen und zitiert erstaunlich viele Initiativen zu verschiedenen Versuchen und Wegen der Energiegewinnung, er benennt dabei "Ross und Reiter".
Des öfteren kommt leider eine gewisse Neigung zu "Verschwörungstheorien" auf wenn er über die (möglichen) Hintergründe gescheiterter Umsetzung und unklarer Todesfälle von Erfindern schreibt. Es scheint aber glaubhaft, dass wesentliche Änderungen in der Energiegewinniung verschiedenen Kräften der Gesellschaft nicht genehm sind, teils aus pekuniären Gründen teils aus… Mehr dazu
Zeit und Wissen von Carl Friedrich  von Weizsäcker
Zeit und Wissen von Carl Friedrich von Weizsäcker
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein verkannter Philosoph, 30. Juli 2012
Zeit und Wissen, ein Teilresumé eines 80jährigen Philosophen.
Das Buch ist keine leichte Feierabendskost, ich kann es nur abschnittweise lesen, um das gelesene zu "verdauen". Das Lesen wird aber vereinfacht durch die Gliederung in relativ kurze Abschnitte, die wohl einzelnen Vorlesungen entsprachen. Langjähriges Philosophieren und Gedanken über die Hintergründe des Vorausgesetzten bzw. "Gegebenen" sowie eine Systematik des "Zweifels" an den oft unbedachten Voraussetzungen unseres sogenannten "Wissens" ziehen die Wissenschaft vom oftmals hochgejubelten Himmel des scheinbar "absoluten Wissens" auf den Boden der Folgerungen aus "geglaubten Voraussetzungen". Ich… Mehr dazu
Gottes geheime Gedanken: Was uns westliche Physik &hellip von Volker J. Becker
36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kritische Bewertung, 15. September 2010
Der Autor, geb. 1967 ist Industrietechniker und studierte laut Klappentext ausserberuflich Philosophie und theoretische Physik.

Er besitzt ein mich beeindruckendes Wissen in theoretischer Physik, aus der er über quantenphysikalische Ergebnisse und den Wellencharakter der Materie Vergleiche zum menschlichen Geist zieht und ein holistisches pantheistisches Gottesbild in Analogie der buddhistischen und brahmanischen Weltseele entwickelt.
Aber schon in der Philosophie sehe ich erhebliche Defizite in der Redlichkeit der Diskussion, indem er in meines Erachtens unlauterer Weise ohne hinreichende Begründung aus den Diskussionsalternativen seine Lieblingsidee des… Mehr dazu