K. Großkordt

"Runenprophet"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (25 von 31)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.681.181 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 25 von 31
Warhammer 40,000: Space Marine (The Soundtrack) <a href="http://www.amazon.de/Warhammer-40-000-Marine-Soundtrack/dp/artist-redirect/B005N3TV54">Sascha Dikiciyan And Cris Velasco</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Was das Komponistenduo Dikiciyan und Velasco hier abliefern, ist ein großartiges Stück orchestraler Soundtrack! Was sofort schon nach einmaligem Durchhören auffällt, ist die (aus meiner Sicht unerwartet) hohe Abwechslung, die einem hier geboten wird und welche stimmungsvoll die verschiedenen Facetten des Spiels und des Warhammer 40,000-Universums vermittelt: mal kommt die Musik angemessen 40k-esque stampfend daher ("Titus' Theme"), dann mischen sich herrlich "verwarpte", dissonante Nuancen hinzu ("The Weirdboy"), gefolgt von düsteren Synthesiser-Elementen ("Legions of Chaos"), nur um mit einem sehr an englische Kammermusik erinnernden Stück zu enden ("A Hero's… Mehr dazu
Rockola von Suit Yourself
Rockola von Suit Yourself
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Nach dem Besuch eines STAIND-Konzertes wurde mir eine kleine Promotion-CD in die Hand gedrückt. Ich dachte mir "Hm, SUIT YOURSELF, was soll das für'n Bandname sein?" Die Antwort gaben mir die vier Schwaben dann, als ich die Scheibe in den Player legte. Es war zwar "nur" eine Art Medley darauf, doch die Songs aus denen es bestand hatten es echt in sich! Ich wollte mehr und besorgte mir das Album!
Die Musik von SUIT YOURSELF vereint Elemente von aktuellen Alternative-Bands, Grunge und Pop in sich, und das zu einer Mischung, deren sommerliches Flair einen nicht mehr loslässt! Gitarrist Geges und Drummer Andy beherrschen ihre Instrumente perfekt, auch… Mehr dazu
Hybrid Theory von Linkin Park
Hybrid Theory von Linkin Park
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Seit ihrem Besuch bei Rock am Ring 2002 dürften LINKIN PARK in aller Munde sein. Denn diese Band um die beiden Frontmänner Chester Bennington (Gesang) und Mike Shinoda (Raps) setzte mit den harten Ohrwürmern "One Step Closer" und "Crawling" neue Massstäbe im Nu-Metal-Genre. Der Rest des Albums steht diesen Single-Erfolgen in nichts nach. Die Synthese von harten und sanften, melodiösen Musikelementen (repräsentiert durch den Soldaten mit den filigranen Libellenflügeln auf dem Cover) bildet eine süchtig machende Mischung. Vor allem "Papercut", "With You" und "Runaway" sind bezeichnend für dieses Thema. Sie vereinen Mikes Raps, Brad Delsons harte… Mehr dazu